AAPL: Kurskorrektur bietet gute Kaufgelegenheit

Apple Aktie AAPL

Die Apple Aktie setzte auch in der letzen Woche den in der Vorwoche begonnen Abwärtstrend fort. Die Aktie verlor über die ganze Woche betrachtet etwas mehr als zwei Prozent und notierte am Freitag bei 629.71 Dollar. Damit verlor sie seit dem Höchststand vor drei Wochen mehr als 10%.

Als Gründe für diese Kurskorrektur kommen mehrere Faktoren in Betracht: zum einen die knappe Verfügbarkeit des neuen iPhone 5, zum anderen auch die Qualitätsprobleme und Streiks bei Foxconn sowie die Probleme mit Apples Kartendienst.

Analyst Jim Cramer meint in einem Kommentar, dass die jetzige Kurskorrektur eine gute Gelegenheit bietet, Apple Aktien zu kaufen. Er hebt in seinem Kommentar vor allem die grossen Vorbestellungen sowie die wochenlangen Wartezeiten für das iPhone 5 hervor. Des Weiteren hat Apple diverse Produkte wie das «iPad mini» oder einen Fernseher in der Entwicklung, welche gute Verkaufszahlen versprechen. Nicht zu verachten ist der Umstand, dass pro Apple Aktie 120 Dollar Bargeld hinterlegt sind.

Credit Suisse Analyst Kulbinder Garcha geht davon aus, dass Apple in der Vorweihnachtszeit Rekordabsätze verzeichnen wird. Hauptgewinnbringer wird nicht das erwartete «iPad mini», sondern das iPhone 5 sein. Grund hierfür ist die deutlich höhere Marge, welche mit dem iPhone 5 erzielt wird. Für das vierte Quartal erwartet Garcha einen Absatz von fast 25 Millionen iPhones und 16 Millionen iPads. Für das Berichtsjahr 2012 erwartet er einen Gewinn von 44.43 Dollar pro Aktien und für das Jahr 2013 einen Gewinn von 56.44 Dollar pro Aktie. Als Preisziel nennt der Analyst einen Kurs von 750 Dollar pro Aktie.

Auch die Fundamentaldaten sprechen dafür, Apple Aktien zu kaufen. So beträgt das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei der Apple Aktie 12.22. Im Vergleich hierzu beträgt dieses Verhältnis bei den 500 grössten Börsennotierten Firmen der USA 14.02. Des Weiteren ist Apple dabei, die Produktion zu diversifizieren, um in Zukunft grössere Liefersicherheit garantieren zu können. Damit wird man künftig besser in der Lage sein, die hohe Nachfrage befriedigen zu können.

Anzeige (?)

Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können diesem Artikel ein Kommentar hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden.

Login

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Jetzt kostenlos registrieren

Sponsor (?)

Swiss Development

Jetzt auf macprime.ch (Live)

News

Erneut Promi-Nacktfotos im Internet aufgetaucht

Vor 15 Minuten
Lexikon

Schneller Datei-Upload in Safari, Chrome, Firefox etc.

Heute um 16:06 Uhr
Inserate Biete

iMac 27 Zoll,Ende 2009

Heute um 15:50 Uhr
News

Apple: 10 Millionen verkaufte iPhone 6 in den ersten drei Tagen

Heute um 14:38 Uhr
News

Schweizer Apple Online Store: Geschätzter Umsatz 2013 über 62 Millionen Franken

Heute um 14:14 Uhr
Kommentar
 

Re: «iPhone 6 bisher beliebter als iPhone 6 Plus»

Heute um 13:29 Uhr
News

iPhone 6 bisher beliebter als iPhone 6 Plus

Heute um 13:02 Uhr

Anzeige (?)

Wettbewerbe (Übersicht)

Aktuell keine Wettbewerbe aktiv

Aktuelle Umfrage

Nutzt du Apples digitalen Assistenten «Siri»?

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Details

Sponsoren

macprime.ch unterstützen