Adobe veröffentlicht weiteres Sicherheits-Update für Flash

Adobe hat in der Nacht auf heute ein Flash-Update veröffentlicht, das allen Nutzern zur Installation empfohlen wird. Das Build mit der Nummer 12.0.0.70 behebt eine Sicherheitslücke, mit welcher Schädlinge im System platziert werden können. Weil die Sicherheitslücke bereits aktiv ausgenutzt wird, wird die Installation des Sicherheits-Updates dringend empfohlen. Von der Sicherheitslücke betroffen sind alle vorhergehenden Versionen des Flash Palyers.

Der Flash Player kann in den Systemeinstellungen des Macs bei «Flash Player» automatisch aktualisiert werden. Googles «Chrome»-Browser führt die Aktualisierung seiner Flash-Implementierung automatisch durch.

Bereits zweite Sicherheitslücke in diesem Monat

Bereits zu Beginn des Februars ist eine Sicherheitslücke aufgetaucht, die eine Schwachstelle im Flash Player ausgenutzt hat. Bei diesem Sicherheitsleck wäre es Angreifern unter Umständen möglich gewesen, den Computer von der Ferne aus zu steuern. Apple zwang damals alle Nutzer von OS X über das Anti-Malware-System «Xprotect», die neuste Version des Flash Players herunterzuladen. Alle vorhergehenden Versionen des Players wurden unter OS X deaktiviert.

Anzeige (?)

Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können diesem Artikel ein Kommentar hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden.

Sponsoren

macprime.ch unterstützen