Günstigere MacBook Air im Herbst?

MacBook Air

Digitimes will aus Zulieferkreisen erfahren haben, dass Apple im dritten Quartal günstigere MacBook Airs auf den Markt bringen soll. Diese sollen 200 Dollar günstiger sein als das bisher preiswerteste Modell. Momentan beginnen die Preise bei 999 Dollar in den USA, in der Schweiz bei 1049 Franken.

Fraglich ist, woher Zulieferer Informationen zu Apples Preisstrategie haben wollen. Digitimes sieht die Meldung im Zusammenhang mit der Preisstrategie von Intel, nach welcher die Ultrabook-Preise bis angeblich Mitte Jahr auf 699 Dollar gesenkt werden sollen. Intel hat es sich auf die Flagge geschrieben, die Umsätze bei den Ultrabooks stärken zu wollen.

Auf der anderen Seite geht z.B. 9to5Mac davon aus, dass Apple die Preise höchstens im Rahmen der «Back to School» Aktion senken wird oder bei der Präsentation einer neuen MacBook Air Generation das Vorgängermodell zu einem reduzierten Preis weiter anbieten wird.

Anzeige (?)

Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können diesem Artikel ein Kommentar hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden.

Sponsoren

macprime.ch unterstützen