Wochenrückblick Retrospectiva 2011-47

macprime.ch Retrospectiva

In der «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche. Wir fassen News zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

Steve Wozniak holt bei Google ein Galaxy Nexus

Apple-Mitbegründer Steve Wozniak campiert nicht nur für eine Nacht lang vor einem Apple Store um sich als einer der ersten ein iPhone 4S zu ergattern — auch Smartphones ohne Apple-Logo darauf haben es ihm angetan: So holt er sich sein Galaxy Nexus Smartphone nicht in irgend einem Verkaufspunkt, sondern besucht dafür extra das Google HQ.

Neuer Apple Store in Spanien

In Spanien eröffnete am Freitag ein Apple Retail Store die Tore — im «La Cañada»-Einkaufszentrum in Marbella, an der Südküste. Bis Ende Jahr soll auch im Carrer de Cristóbal Colon in Valencia ein Store eröffnen.

40’000 Apps für Windows Phone

« Mittlerweile befinden sich über 40’000 Apps im Windows Phone Marketplace. 85 Prozent davon sind Anwendungen, der Rest Spiele. Und Ende Januar 2012 soll die 50’000-Grenze geknackt werden.»

Apple könnte HP als grössten PC-Hersteller ablösen

Bald grosse Wachablösung bei «grösster PC-Hersteller der Welt»?

Googles Android Market macht nur 7% so viel Umsatz wie Apples App Store

Laut Analyst Gene Munster soll Googles App Store «Android Market» gerade mal 7% soviel Umsatz erzielen, wie es Apples original App Store bisher erwirtschaftete.

iPad-Besitzer lesen mehr Magazine

Laut einer US-Studie lesen iPad-Besitzer mehr Magazine. Die Studie zeigte zudem auf, dass man sich durchs Band mehr digitale Inhalte wünscht.

Neue Provider sind für Apple wichtiger als ein iPhone 5

Laut einer Studie ist es für Apple derzeit wichtiger, mehr Mobilfunk-Anbieter für seine Smartphones zu finden, als das lange erwartete iPhone 5 vorzustellen. 50% des Wachstums soll daher kommen, dass Apple mehr Provider-Partner gefunden hat. Apple hat bisher mit 230 Providern weltweit Partnerschaften für den iPhone-Vertrieb. Weltweit soll es über 800 verschiedene Provider geben.

Erfahrungen vom ehemaligen Retail-Chef von Apple, Ron Johnson

Ron Johnson, jetziger CEO von J.C.Penney und bis Ende Oktober noch Retail-Chef bei Apple, hat im Harward Business Review Blog ein Artikel veröffentlicht, in welchem er über seine Erfahrungen beim Aufbau der immens-erfolgreichen Apple-Retail-Store-Kette berichtet.

Fotograf sagt das iPhone 4S habe die Fotografie neuerfunden

«The iPhone 4S has changed my creative life in a very big way. The App Store has also opened up my eyes to a whole new creative & visual world. The ability to capture, ratify, & share my creative life with a few simple taps has helped me in my quest of trying to make the world a better place through my art. Within the first week of my new marriage to this phone I took over 2,000 photographs. I’m amazed at the detail & the versatility of the iPhone 4S’s camera. I’ve even used it on some paid client assignments. That’s how much I trust it as a professional photographer.»

Grafikchip von Ivy-Bridge-Prozessoren unterstützt bis zu 3 Displays

Die kommende Prozessor-Generation «Ivy Bridge» von Intel bringt vor allem auch eine bessere Grafikleistung. Der Grafikchip bringt neben Open GL 3.1 und Open CL 1.1 auch Unterstützung für bis zu drei Monitore. Das MacBook Pro 13

iTunes Match vs. Google Music vs. Amazon Music

MacWorld hat die drei Cloud-Music-Dienste miteinander verglichen.

WebP nun auch mit Transparenzen

Googles Bilder-Format «WebP» kann seit neuem auch Transparenzen, also den ‘alpha channel’, darstellen. Dadurch wird das Format nun auch als PNG-Ersatz gehandelt — natürlich auch bezüglich Dateigrösse: bis zu 45% kleiner sollen WebP-Dateien sein als ihr PNG-Kollegen.

Schweiz: PC-Absatz stagniert

«Der Schweizer Markt für Informations- und Kommunikationstechnologie (ITC) dürfte 2011 fast auf Vorjahresniveau verharren. Der Umsatz der Branche legt gemäss Prognosen des Wirtschaftsverbands für die digitale Schweiz (Swico) um 0,1 Prozent auf 26,4 Milliarden Franken zu.»

Apple führt erste CSS4-Funktionen in WebKit ein

Timothy Horton, ein WebKit-Entwickler bei Apple, hat letzte Woche mit der «Image cross-fade»-Funktion in WebKit eine CSS-Funktion aus Level 4 — also «CSS4» — hinzugefügt. Noch ist die Funktion jedoch nicht komplett wie in den Spezifikationen definiert, implementiert worden. Kann aber bereits in den Nightly-Builds von Apples WebKit getestet werden. Die Funktion erlaubt überall da ein Wert, wo ein Bild als Referenz angegeben werden kann (also zum Beispiel bei background-image). Das Resultat sind zwei halb-transparente übereinander-liegende Bilder oder Verläufe. Ein Beispiel findet sich auf Peter Beverloos Webseite (aktuelles WebKit Nightly Build vorausgesetzt).
Bereits vor längerem wurden auch erste CSS-Selektoren aus Level 4 in WebKit integriert.

iPhone 4 «Industria brasileira»

Es ist ein erstes Bild im Internet aufgetaucht, welches ein in Brasilien produziertes iPhone zeigt. Apples Zulieferer Foxconn diversifiziert damit seine Produktion weiter und löst sich ein wenig von seiner Abhängigkeit aus China.

Streik bei Apple Zulieferer

Ca. 1000 Arbeiter haben bei einem Apple Zulieferer in China, welcher Keyboards für Apple herstellt, eine Autobahn blockiert und so gegen nächtliche Überstunden und die Entlassung von älteren Mitarbeiter gestreikt. Schon Anfangs Woche protestierten in Shenzhen ca. 400 Arbeiter gegen beleidigende Äusserungen eines Managers.

Samsung macht sich über Apple Anhänger lustig

Samsung präsentiert einen Werbespot, in dem sich der Konzern über den Hype um den Verkaufsstart des neuen iPhone 4S lustig macht. Währenddem Apple-Anhänger in mehreren Städten auf ihre iPhones warten, stehen daneben Leute, die bereits ein Samsung Galaxy S2 Smartphone besitzen. Der Werbespot endet mit dem Hinweis «The next big thing is already there».

Apple Store im Grand Central öffnet bald

Apple hat in der Grand Central Station in New York, wo gerade ein neuer Apple Store gebaut wird, ein grossflächiges Plakat aufgehängt, dass dieser bald geöffnet werde. Gerüchten zufolge strebt Apple den 9. Dezember als Eröffnungstermin an. An diesem Tag könnten zuerst eingeladene Gäste den Store besuchen, die Öffnung für das Publikum könnte am 10. Dezember stattfinden.

… und zuletzt noch dies:

«TV Turns Your Brain Off, PCs Turn Your Brain On», Steve Jobs an der CAUSE 1998 Conference in Seattle

macprime.ch Links

Anzeige (?)

Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können diesem Artikel ein Kommentar hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden.

Login

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Jetzt kostenlos registrieren

Sponsor (?)

ProCamera

Jetzt auf macprime.ch (Live)

Kommentar Avatar

Re: «Startet Apple im Oktober ein Produkt-Feuerwerk?»

Vor 8 Minuten
News

Startet Apple im Oktober ein Produkt-Feuerwerk?

Heute um 08:58 Uhr
Kommentar Avatar

Re: «iWatch: Betriebssystem von Apple — Uhr von Swatch? (Update)»

Gestern um 22:37 Uhr
Kommentar
 

Re: «iWatch: Betriebssystem von Apple — Uhr von Swatch? (Update)»

Gestern um 22:13 Uhr
News

iTunes Film der Woche: The Book of Eli

Gestern um 14:56 Uhr
News Avatar

Re: «dateinamen ändern»

Gestern um 14:54 Uhr
Kommentar Avatar

Re: «iWatch: Betriebssystem von Apple — Uhr von Swatch? (Update)»

Gestern um 14:35 Uhr

Anzeige (?)

Wettbewerbe (Übersicht)

Bild zum Wettbwerb

iPad- und MacBook-Aufkleber «MC» oder «PD» gewinnen

Präsentiert von: ApfelKleber.de
Teilnahmeschluss ist Mittwoch, 06. August 2014
Bild zum Wettbwerb

3x Buch «iPhone 5s und 5c – Die verständliche Anleitung» gewinnen

Präsentiert von: Vierfarben Verlag
Teilnahmeschluss ist Montag, 04. August 2014

Aktuelle Umfrage

Aperture und iPhoto werden 2015 durch «Fotos» ersetzt. Was sind deine Pläne?

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Details

Sponsoren

macprime.ch unterstützen