Wochenrückblick Retrospectiva 2013-03

macprime.ch Retrospectiva

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Nicht Piero: Auto kracht in Apple Store Chicago

Am Sonntag-Abend krachte in Chicago ein Auto in den Apple Store «Lincoln Park» — dabei wurde laut lokalen Medien eine Person leicht verletzt. Wie es zum Unfall kam, ist nicht bekannt. Ironisches Detail: das Auto der Marke Ford ist ein Modell «Lincoln Town Car».

Doodle erreicht 15 Millionen User

«Der Online-Terminplaner Doodle bleibt einer der, zumindest am Userzuspruch gemessen, erfolgreichsten aus der Schweiz stammenden Services im Internet. Gemäss heute von Doodle veröffentlichten Zahlen nutzen gegenwärtig weltweit monatlich 15 Millionen Menschen www.doodle.com. Das sind rund die Hälfte mehr als Ende 2011.»

Die technischen Details zu Intels 7 Watt Ivy Bridge CPUs

Ars Technica schaut sich die neuen 7-Watt-Intel-Prozessoren etwas genauer an.

Oma auf Navi-Irrfahrt quer durch Europa

«Eine 67-jährige Belgierin wollte eine Freundin in Brüssel abholen. Weil sie ihrem Navi blind folgte, fuhr sie aber 1450 Kilometer nach Zagreb.»

Schweizer unzufrieden mit mobiler Internetverbindung

«Eine Umfrage [von Bonus.ch] bei 5000 Schweizer Handynutzern ergab, dass Herr und Frau Schweizer die neuesten Geräte besitzen, häufig kein Festnetz mehr haben und die mobile Internet-Nutzung als unbefriedigend empfinden.»

Dell vor Übernahme?

«Dell hat in den letzten Wochen und Monaten Verhandlungen mit den privaten Investmentfirmen Silver Lake Partners und Dell geführt, wie sowohl ‘Bloomberg’ als auch das ‘Wall Street Journal’ berichten. […] Das Verhandlungsthema ist laut den beiden meist gut informierten Publikationen ein möglicher Buyout von Dell, wahrscheinlich unter Beteilung des Dell-Gründers und CEOs Michael Dell, sowie eine anschliessende Privatisierung des Computerherstellers. Falls ein Buyout zustande kommt, würde dieser möglicherweise schon recht bald über die Bühne gehen.»

Design-Patent für Apples Glass-Trackpad

Apple hat in den USA ein Design-Patent für die Glass-Trackpads der Unibody MacBooks erhalten — als Erfinder werden unter anderem Steve Jobs und Jonathan Ive gelistet.

Reddit-Gründungsmitglied und RSS-Co-Autor «Aaron Swartz» ist tot

«Aaron Swartz» wählt wegen drohender Freiheitsstraffe von bis zu 35 Jahre sowie einer Busse über einer Million US-Dollar den Freitod in New York. Swartz war seit 2006 Gründungsmitglied von Reddit und arbeitete bereits mit 14 Jahren als Co-Autor an der RSS-1.0-Spezifikation. «Swartz setzte sich für ein offenes Internet und für freien Informationszugang ein. Damit machte er sich nicht nur Freunde – vor allem bei den Behörden.» «Weberfinder Tim Berners-Lee meldete sich mit einer E-Mail zu Wort und drückte darin seine Trauer um Swartz in einem kurzen Gedicht aus.»

Russische Bahngesellschaft verklagt Apple

… warum ist noch nicht ganz klar, wahrscheinlich geht es um die unbewilligte Nutzung des Logos der russischen Bahngesellschaft RZD. RZD verlangt 2 Millionen Rubel Schadenersatz (gut 60’000 Schweizer Franken).

Der Musikladen-Pionier HMV meldet Konkurs an

«Der britische Musikladen-Pionier HMV mit 6500 Mitarbeitern hat Konkurs angemeldet. Das Management musste nach langer Gegenwehr die Waffen vor der Online-Konkurrenz strecken.»

USA: Amazon eröffnet Music-Store für Apple Geräte

Der auf HTML5 basierende Musik-Laden bietet MP3 an, welche auch Apple Geräten gekauft und abgespielt werden können. Der Katalog umfasst 22 Millionen Songs.

Apples Smartphone-Marktanteil soll dieses Jahr sein Höhepunkt erreichen

Mit 22 Prozent soll Apples Smartphone-Marktanteil 2013 seinen Höhepunkt erreichen — dies prophezeit zumindest ABI. Bis 2018 soll sich der Anteil dann halten, während Samsung den Markt anführt.

Apple SVP Jony Ive dinniert mit Branchen-CEOs

Apples Chef-Designer Jonathan Ive dinnierte diese Woche mit diversen CEOs aus der Tech-Branche — darunter: Marissa Mayer, CEO von Yahoo!, sowie die CEOs von Dropbox, Twitter, Yelp, Path und anderen sowie hohe Manager von Facebook und Google.

Verizon-Entwickler lagert eigene Arbeit nach China aus — um im Internet zu surfen

In den USA hat ein Entwickler bei Verizon seine eigene Arbeit nach China ausgelagert — um mehr Zeit für privates zu haben. Wie Logs bewiesen, surfte der Entwickler in der Folge an seinem Arbeitsplatz den ganzen Tag privat im Internet. Seine Beschäftigungen: Reddit lesen, Katzen-Videos anschauen, eBay sowie Facebook und LinkedIn.

Neues MySpace ist nun für alle offen

«Es gab mal eine Zeit, da war MySpace das was Facebook heute ist: Das grösste Social Network der Welt. Diese Zeit ist aber schon lange vorbei. Seitdem der Medientycoon Rupert Murdoch die Seite 2005 für stolze 600 Millionen $ erwarb ging es nur noch bergab. Vor einigen Monaten wurde das neue MySpace vorgestellt. Nun ist die Seite für alle offen.»

Gebrauchte Smartphones und Tablets verkaufen

Auf verkaufen.ch kann man seine ausgedienten Smartphones und Tablets verkaufen — ohne wie z.B. auf einer Auktionsplattform wie Ricardo oder eBay mühsam einen Käufer zu suchen. Auf dem Portal kann man sich ein Angebot ausrechnen lassen, danach wird das Gerät an die Zentrale geschickt (das Porto wird übernommen) und nach einer Prüfung erhält man das Geld. Für ein iPhone 4 in super Zustand mit 32 GB Speicherplatz erhält man aktuell z.B. gut 190 Schweizer Franken, für ein 16 GB grosses iPad 2 in gutem Zustand über 250 Schweizer Franken.

Apple Lisa wird 30

Heute vor 30 Jahren stellte Apple den «Apple Lisa» vor — Apples erster Computer mit einer grafischen Benutzeroberfläche. Obwohl der Lisa ein Jahr vor dem ersten Macintosh auf den markt gekommen ist, gilt der Mac als erster grafischer Computer für den Massenmarkt — aus einem einfachen Grund: Lisa kostete 9’995 US-Dollar (das sind gut 23’000 heutige US-Dollar). Namensgeber für den Lisa war übrigens Steve Jobs gleichnamige Tochter. MacWorld hat ein Feature zur Lisa veröffentlicht — einen ausführlicheren Geschichtszusammenhang findet ihr in unserer Apple History ab Kapitel 5 «Krieg der Divisonen».

Opera mit neuem WebKit-Browser für iOS und Android

Opera wird im Februar einen neuen mobilen Browser veröffentlichen. «Ice» soll keine immer-sichtbaren Bedienelemente haben und setzt statt auf Operas eigener Rendering-Enigne Presto auf Apples Browser-Engine WebKit.

… und zum Schluss noch dies:

Zwei Jahre wurde von einem passionierten Team daran gearbeitet — nun ist es fertig: eine Live Action Version von PIXARs Klassiker «Toy Story»:

Live Action Toy Story

macprime.ch Links

Anzeige (?)

Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können diesem Artikel ein Kommentar hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden.

Login

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Jetzt kostenlos registrieren

Sponsor (?)

ProCamera

Jetzt auf macprime.ch (Live)

News
 

Nur Symbole im Finder statt Vorschaubilder?

Gestern um 20:53 Uhr
News

Apple veröffentlicht Update für iTunes U

Gestern um 17:24 Uhr
News

Gewinn von Samsung erneut stark eingebrochen

Gestern um 16:19 Uhr
News

Intels neue Broadwell-CPUs mit weiterer Verspätung — Keine neuen Macs bis 2015?

Gestern um 15:18 Uhr
News

Zwei ehemalige Nike-FuelBand-Ingenieure nun bei Apple

Gestern um 14:17 Uhr
News

mStore ist insolvent — Grösster deutscher Apple Premium Reseller schliesst Filialen

Gestern um 12:46 Uhr
News

Grosses Interesse an Beta von OS X Yosemite

Gestern um 11:24 Uhr

Anzeige (?)

Wettbewerbe (Übersicht)

Bild zum Wettbwerb

3x Buch «iPhone 5s und 5c – Die verständliche Anleitung» gewinnen

Präsentiert von: Vierfarben Verlag
Teilnahmeschluss ist Montag, 04. August 2014
Bild zum Wettbwerb

iPad- und MacBook-Aufkleber «MC» oder «PD» gewinnen

Präsentiert von: ApfelKleber.de
Teilnahmeschluss ist Mittwoch, 06. August 2014

Aktuelle Umfrage

Aperture und iPhoto werden 2015 durch «Fotos» ersetzt. Was sind deine Pläne?

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Details

Sponsoren

macprime.ch unterstützen