Wochenrückblick Retrospectiva 2014-09

macprime.ch Retrospectiva

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

iPhone Trade-In-Program im Apple Store soll auf Kanada erweitert werden

9to5Mac will erfahren haben, dass das Trade-In-Programm für iPhones in Apples Retail Stores in kürze ausgebaut werden soll. Bisher ist das Programm nur in den USA und Grossbritannien verfügbar — in kürze soll es auch in den bisher 29 Stores in Kanada eingeführt werden.

WhatsApp bald mit Sprachnachrichten

Während der MWC in Barcelona kündigte WhatsApp-CEO Jan Koum an, dass der Kurznachrichtendienst noch im zweiten Quartal eine Funktionserweiterung um Sprachnachrichten erhalten soll.

@tim_cook gedenkt Steve Jobs

Apple CEO Tim Cook gedenkte am Montag in zwei Tweets an den vor zwei-einhalb Jahren verstorbenen Steve Jobs. Der Apple-Gründer und -Visionär wäre am Montag 59 Jahre alt geworden. Tim Cook: «Remembering Steve on his birthday:  ‹Details matter, it’s worth waiting to get it right.›» und « Remembering my friend Steve on his birthday. ‹Stay hungry, Stay foolish›. We honor him by continuing the work he loved so much.»

«Silicon Valley»

HBO hat diese Woche einen Trailer zur neuen TV-Serie «Silicon Valley» veröffentlicht.

Silicon Valley Season 1: Trailer (HBO)

E-Mail-Dienst @facebook.com verschwindet wieder

«Facebook schafft sein Ende 2010 eingeführtes E-Mail-System mit personalisierten Adressen wieder ab. Die meisten Nutzer hätten ihre Mail-Adresse mit der Endung @facebook.com nicht aktiv gebraucht, teilte das US-Unternehmen der Nachrichtenagentur AFP am Montag mit.»

SanDisk mit 128 GB grosser microSD-Karte

128 GB fasst die neuste microSD-Karte von SanDisk. Die 11 mal 15 Millimeter kleine Karte kostet 200 US-Dollar.

Elop wird bei Microsoft Hardwarechef

«Microsoft hat anscheinend schon den Job bestimmt, den der Noch-Nokia-CEO Stephen Elop übernehmen wird, wenn der finnische Handyhersteller von Microsoft geschluckt wird. Laut einem internen Mail von Julie Larson-Green wird sie ihre jetzige Stelle als Chefin der ‹Devices›-Division für Elop räumen. Elop wird damit verantwortlich für Microsofts Hardwareprodukte, beispielsweise die Xbox oder die ‹Surface›-Tablets.»

Steve-Jobs-Statue für Apples Cupertino HQ

Im Apple-Hauptquartier in Cupertino wird eine Steve-Jobs-Statue von Dragan Radenovic errichtet. Diese wurde nun in Belgrad erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Steve-Jobs-Statue von Dragan Radenovic

Geschäftsausblick von GT zeigt Saphir-Kristall-Produktion für 2. Halbjahr

Der Geschäftsausblick von «GT Advanced Technologies», Apples «Partner-in-Crime» bei der neuen Saphir-Kristall-Fabrik, deutet darauf hin, dass die volle Produktion der Saphir-Kristalle in der Apple-Fabrik im zweiten Halbjahr 2014 starten wird.

Schweden: «TV4 Play»-Sender auf Apple TV

Für Schwedische Apple-TV-Nutzer gibt es seit dieser Woche einen zusätzlichen Sender: «TV4 Play». Zu den Inhalten des neuen Senders gehören «Live-Übetragungen, eigene Programme und mehr».

Apple verpasst laut Sony grosse Chance bei nur einem iPhone pro Jahr

Geht es nach SONY, dann verpasst Apple ein grosses Geschäft, wenn das iUnternehmen weiterhin nur einmal im Jahr neue iPhones auf den Markt bringt. Es sei an dieser Stelle aber erwähnt, dass sich Apple mit dem iPhone für 15 Prozent aller Smartphone-Verkäufe und dabei für 56 Prozent aller Umsätze im Smartphone-Markt verantwortlich zeigt. Sony hingegen nur für 3.8 Prozent aller Smartphone-Verkäufe — und erzielt dabei kaum Gewinne.

Google lobyiert gegen Glass-Verbot während dem Autofahren

Die US-Staaten wollen nicht, dass während dem Führen eines Automobiles eine Google Glass getragen werden darf. Dagegen hat Google natürlich etwas — und lobyiert nun gegen ein entsprechendes Verbot.

Android-Chef Pinchai: Sicherheit spielt für Android nur untergeortnete Rolle

Zuerst die «Freiheit», dann die Sicherheit — so äusserte sich Googles Android-Chef Sundar Pichai an der MWC in Barcelona über die Prioritäten des mobilen Betriebssystems Android. Würde er [Pichai] Schadsoftware schreiben, würde er diese auch auf Android richten. Jedoch wären, so Pichai, 77 Prozent aller aktuellen Android-Angriffe sinnlos, würden alle Geräte mit der aktuellsten Android-Version laufen — dies tun aber nur deren 4 Prozent.

Überwachungsstaat: 2013 als Rekordjahr in der Schweiz

«Im letzten Jahr zeigte der Überwachungsstaat in der Schweiz erneut einen erheblichen Datenhunger, wie die entsprechende Jahresstatistik des Dienstes ‹Überwachung Post- und Fernmeldeverkehr› (Dienst ‹ÜPF›) zeigt. Mit fast 4’000 Kommunikations-Überwachungen in Echtzeit wurde der Überwachungsrekord von 2012 um 22 Prozent übertroffen und auch die Zahl der technisch-administrativen Auskünfte stieg nochmals um fast 10 Prozent. Die Erhebung von Metadaten aus der umstrittenen Vorratsdatenspeicherung blieb auf dem hohen Niveau von 2012.»

Warum der Maus-Pfeil schräg ist

Aus einem Dokument aus dem Xerox PARC wird ersichtlich, warum der Mauspfeil angewinkelt ist, und nicht gerade ist: Aufgrund der tiefen Auflösung der damaligen Bildschirme, war ein vertikaler Cursor kaum von Buchstaben und anderen Symbolen auf dem Bildschirm zu unterscheiden. Statt den Pfeil grösser und damit weniger einfach zu bedienen zu machen, entschied man sich, den Pfeil um 45 Grad zu drehen. Das Konzept funktioniert auch 33 Jahre später — zu Zeiten von Hochauflösenden Bildschirmen — noch bestens.

Institutionen setzen nicht auf AAPL

Der Prozentsatz an Institionen in Apples Investoren ist auf einem fünf-Jahres-Tief angelangt, wie aus einer Statistik von Morgan Stanley hervor geht. Anders sieht es aktuell bei Konkurrenz-Firmen wie Amazon, Google oder Microsoft aus.

Kendrick Lamar, Soundgarden und weitere ebenfalls am iTunes Festival SXSW

Am ersten iTunes Festival in den USA — anlässlich des SXSW — werden auch Soundgarden, Kendrick Lamar, ScHoolboy Q, Isaiah Rashad, Band of Skulls und Capital Cities auftreten. Das erweiterte Line-Up hat Apple diese Woche bekannt gegeben.

Wohl kein Glukose-Sensor in spekulierter iWatch

Geht es nach einem Bericht von Network World, dann dürfte ein Glukose-Sensor wohl nicht an Bord der spekulierten iWatch von Apple sein. Vor Kurzem wurde gemunkelt, dass die intelligente Uhr, welche angeblich von Apple noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll, einen Sensor haben soll, welcher den Blutzucker messen können soll.

Mac Pro SMC Firmware Update 2.0

Ein Firmware-Update für den neuen Mac Pro lässt den neuen Mac-Boliden in den «Power Nap» gehen, ohne dass die Lüfter dabei laufen müssen.

Jony Ives Autos

Nicht nur Steve Jobs feierte jeweils Ende Februar Geburtstag, sondern auch Jony Ive darf jeweils am 27. Februar sich selbst feiern. Zum Geburtstag des Apple-Designers zeigt Cult of Mac einige Autos, welche beim passionierten Auto-Liebhaber in der Garage stehen — darunter ein oranger Fiat 500, ein «Frogeye» Austin-Healey Sprite, ein Aston Martin «DB9» und ein «Vanquish» sowie ein weisser und ein schwarzer Bentley Brooklands.

Apple will mehr exklusive Inhalte im iTunes Store

Angeblich bemüht sich Apple derzeit darum, dass das Unternehmen mehr exklusive Inhalte im iTunes Store anbieten kann. Vor allem Aktionen wie Beyoncés letzter Albumverkaufsstart soll es künftig mehr geben. Beyoncé verkaufte im vergangenen Dezember, ein neues Album exklusiv über den iTunes Store (ohne das neue Werk irgendwie davor anzukündigen). Die Aktion rendierte: Das Album wurde alleine in der ersten Woche über eine Million mal verkauft.

macprime.ch Links

Anzeige (?)

Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können diesem Artikel ein Kommentar hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden.

Login

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Jetzt kostenlos registrieren

Sponsor (?)

Werden Sie Sponsor von macprime.ch

Jetzt auf macprime.ch (Live)

Lexikon

Optimierte Listen-Ansicht im OS X Dock aktivieren

Heute um 16:24 Uhr
News

Umfrageergebnis: Aperture- und iPhoto-Nutzer wollen Apple treu bleiben

Heute um 15:08 Uhr
Umfrage

Nutzt du Apples digitalen Assistenten «Siri»?

Heute um 15:06 Uhr
News

Nacktbilder von Promis veröffentlicht — angeblich diverse iCloud-Konten gehackt

Heute um 13:28 Uhr
Aktionen

PostShop: 100 Franken iTunes-Karte für CHF 80

Heute um 11:12 Uhr
Aktionen

PostShop: 50 Franken iTunes-Karte für CHF 40

Heute um 11:12 Uhr
News

Apples PR-Strategie: Wie Apple die Öffentlichkeit steuern will

Heute um 09:56 Uhr

Anzeige (?)

Wettbewerbe (Übersicht)

Aktuell keine Wettbewerbe aktiv

Aktuelle Umfrage

Nutzt du Apples digitalen Assistenten «Siri»?

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Details

Sponsoren

macprime.ch unterstützen