Vorerst keine neue Version von Apple TV in Sicht

In einem Statement gegenüber «The Verge» äusserte sich Apple zu den Spekulationen rund um eine überarbeitete Version von Apple TV. Gemäss einem Apple-Sprecher handelt es sich auch bei der neu aufgetauchten «Apple TV»-Settop-Box um eine Apple-TV-Box der aktuellen dritten Generation. Regulatorische Auflagen sorgen allerdings dafür, dass beim Wechsel einiger interner Komponenten eine neue Modellnummer vergeben werden musste, so Apple. Der Konsument soll gemäss Apple von diesem Komponentenwechsel nicht beeinträchtigt werden und weiterhin dasselbe Erlebnis haben können, wie er es gewohnt ist. Apple ging allerdings nicht darauf ein, welche Komponenten ausgetauscht worden sind. Möglicherweise wurde eine neue Modellnummer notwendig, weil ein neuer «WiFi und Bluetooth»-Chip verbaut wird. Gerüchten zufolge soll künftig derselbe «WiFi und Bluetooth»-Chip in Apple TV verbaut werden wie im iPhone 5.
Entgegen der Skizze, welche dem FCC-Dokument beilag, soll die überarbeitete «Apple TV»-Box nicht kleiner sein als das Vorgängermodell. Möglicherweise bezogen sich die in der Skizze aufgeführten Abmessungen auf den inneren Rahmen von Apple TV und nicht auf die äussere Hülle.

Am Mittwoch wurde ein FCC-Dokument publik, in welchem eine leicht überarbeitete «Apple TV»-Settop-Box zur Zulassung vorgelegt wurde. Gemäss der beigelegten Skizze wäre die Box leicht kleiner gewesen als das aktuelle Apple TV. Nach einer Analyse der neuen Apple-TV-Software gab es weitere Gerüchte, dass Apple in Apple TV einen A5X-Prozessor verbauen könnte. Die Leistung von Apple TV könnte durch den verbesserten Prozessor weiter gesteigert werden.

We sometimes make component changes which require an updated model number for regulatory approval. The component changes we made don’t affect product features and Apple TV customers will continue to have the same great user experience.

Stellungnahme von Apple zu den Gerüchten um Apple TV

Anzeige (?)

Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können diesem Artikel ein Kommentar hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden.

Sponsoren

macprime.ch unterstützen