«Why iPhone» — Apple mit neuer Kampagne für das iPhone

Apple hat im Verlaufe der letzten Woche die iPhone-Webseite in den USA aktualisiert. Auf der neuen Seite «Why iPhone» vergleicht Apple zum ersten Mal das iPhone indirekt mit den Smartphones der Konkurrenz. Die Headlines auf der neuen «Why iPhone»-Seite — wie «There’s iPhone. And then there’s everything else.» — sollen den Kunden wohl klar machen, dass es sich beim iPhone nicht um ein gewöhnliches, sondern um ein besonderes Smartphone handelt. Dieses könne nicht so einfach mit der Konkurrenz zu vergleichen werden, so Apple.

Um die Besonderheit des iPhones zu untermauern, zitiert Apple die Tester von «J.D. Power and Associates», nach welchen das iPhone jenes Smartphone ist, welches zur höchsten Zufriedenheit bei den Kunden beiträgt — mittlerweile bereits mehrere Jahre hintereinander. Apple bewirbt auf der Seite auch die technischen Vorzüge, welche das iPhone zu bieten hat. So wird die überlegene Batterie-Technologie, der stromsparende A6-Prozessor, die beliebte Kamera sowie das Retina-Display als Highlight hervorgehoben. Nicht fehlen bei der Aufzählung der Highlights darf das Betriebssystem «iOS» und der dazugehörige App Store. Apple weist darauf hin, dass man jede App vor der Veröffentlichung prüft und deshalb keine Malware über den App Store auf das iPhone gelangen könne. Ebenfalls erwähnt wird iCloud und Siri, obwohl sich Siri offiziell noch im Beta-Stadium befindet.

Mit der neuen Kampagne knüpft Apple, zumindest zum Teil, an der erfolgreichen «Get a Mac»-Werbekampagne an. Bei der «Get a Mac»-Kampagne verglich Apple zwischen 2006 und 2009 die eigenen (coolen) Macs mit den (etwas altmodischen) PCs.

Neue Seite mit den Vorzügen des iPhones

Anzeige (?)

Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können diesem Artikel ein Kommentar hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden.

Sponsoren

macprime.ch unterstützen