Apple Store Basel: Kommt er, oder kommt er nicht?

Seit einigen Wochen kursiert eine Vermutung, wonach Apple in Basel doch keinen Apple Retail Store eröffnen wird. In der Stadt am Rhein war bisher zwar ein Store geplant, nun soll dieser aber nicht eröffnet werden. Die Gerüchte rund um den Basler Apple Store sind widersprüchlich.

Bereits 2008 gab es erste Gerüchte um einen Apple Store in Basel. Konkret wurden die Gerüchte jedoch erst im April 2010, seit dann wird spekuliert, dass Apple an der Freien Strasse 47 einen Retail Store eröffnen möchte. Das Schuhgeschäft Botty zog — aufgrund einer Mietzinserhöhung von rund 50% — Ende 2011 aus dem Lokal aus. Anfang 2012 konnten wir die Baupläne für den geplanten Neubau an der Freien Strasse 47 publizieren — eine indirekte Bestätigung für die Retail-Store-Gerüchte. Das alte Gebäude an der Freie Strasse 47 wurde in der Folge Ende 2012 abgerissen und bis im Herbst 2013 wurde dort ein neues Gebäude aufgezogen.

Derweil tauchten bereits im vergangenen Mai erste Stelleninserate von Apple auf, welche sich auf Retail-Stellen in Basel-Stadt bezogen, eine weitere indirekte Bestätigung, dass in der Rheinstadt tatsächlich bald ein Apple Store eröffnen dürfte. Die Jobinserate haben seither nicht abgenommen und mittlerweile wird auf Basel sogar auf der «Stellenangebote bei Apple Retail»-Seite in einem «Neue Möglichkeiten»-Block speziell hingewiesen. Seit November werden ausserdem in losen Abständen Recruting-Events für Basel durchgeführt, erneut eine indirekte Bestätigung, dass in der Rheinstadt ein Apple-Ladenlokal entstehen wird.

Doch keine Eröffnung in Basel?

Offiziell bestätigt hat Apple den Store in Basel bisher jedoch nicht. Dies ist nicht aussergewöhnlich, kommuniziert Apple doch fast ohne Ausnahme jeweils erst kurz vor der Eröffnung über einen neuen Retail Store.

Dass die offizielle Bestätigung seitens Apple aber auch Monate nach der möglichen Fertigstellung des neuen Gebäudes ausgeblieben ist, nährt nun die Gerüchte, dass die Freie Strasse 47 noch etwas länger leer bleiben könnte.

Erst kürzlich fragte die deutsche Zeitung «Südkurier» bei Apple nach einer Stellungnahme zum spekulierten Store in Basel an — die Antwort: «Wir haben diesen Standort nie bestätigt». Apples typische Antwort war Grund genug für die deutsche Zeitung zu titeln, Apple «dementiere» die Store-Eröffnung in Basel. Wie erwähnt ist Apples Zurückhaltung bei der Bestätigung einer neuen Lokalität aber nichts besonderes, die Schlussfolgerung des Südkuriers also etwas voreilig.

Ganz abwegig scheint die These aber nicht, dass Apple in Basel tatsächlich auf der Zielgeraden einen Rückzieher machen könnte. Bereits vor einigen Wochen erhielten wir von einer mit der Materie eng verbundenen Person eine erste Information, wonach Apple in Basel vielleicht doch keinen Store eröffnen wird.

Es bleibt spannend um den Standort Basel. Im Verbund mit den von uns publizierten Bauplänen lässt das neue Gebäude an der Freien Strasse 47 aktuell rein äusserlich nach wie vor vermuten, dass dort wohl in Kürze ein neuer Apple Store seine Tore öffnen wird. Auch die Hinweise auf der Apple-Webseite sowie die zahlreichen Retail-Stellenanzeigen für Basel und die Recruting-Events deuten nach wie vor stark auf einen baldigen Apple Store hin. Wann es nun tatsächlich so weit sein wird, bleibt weiterhin offen — konkrete Gerüchte um ein Eröffnungstermin gibt es noch nicht. Kommt Apple tatsächlich in die Rheinstadt, dann könnte dies bereits im April, gut und gerne aber auch erst im Sommer oder noch später der Fall sein.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Bildergalerie

2 Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.