iOS 10: Das neue Kontrollzentrum

Auf dem Sperrbildschirm deutet kein Symbol mehr darauf hin, aber durch die gewohnte Wisch-Geste über den Rand von unten nach oben lässt sich auch mit iOS 10 das «Kontrollzentrum» einblenden. Dies gilt nicht nur für den Sperrbildschirm, sondern überall und jederzeit.

Wird das Kontrollzentrum zum ersten Mal geöffnet, erscheint ein sogenannter «Splash-Screen», auf welchem die Neuerungen kurz erläutert werden.

Die Schaltflächen haben neu mehr Platz und sind auf mehrere Seiten aufgeteilt worden. Auf der ersten Seite befinden sich oben in einer Reihe wie gewohnt die Schnellzugänge für den Flugmodus, WLAN, Bluetooth, «Nicht stören» und das Verriegeln der Bildschirm-Rotation. Darunter folgt der Regler für die Helligkeit des Bildschirms. In der Mitte sind zwei Schaltflächen für das Aktivieren oder Deaktivieren der Streaming-Technologie «AirPlay» und der Daten-Austauschfunktion «AirDrop» angebracht. Darunter prominent ein Schnellzugang zu «Night Shift». Die erste Seite abgeschlossen wird mit dem Schnellzugriff auf die LED-Taschenlampe, die Uhren-Funktion «Timer», den Taschenrechner und die Kamera. Diese vier Schaltflächen verfügen übrigens über 3D-Touch-Actions.

{image:5}

Neu auf einer eigenen Seite angebracht und deshalb viel Platz zur Verfügung und sehr übersichtlich Dargestellt sind die Medien-Schaltflächen. Zuoberst wird die App genannt, über welche aktuell oder zuletzt Medien gespielt wurden. Handelt es sich dabei um eine Audio-App wie Apples «Musik», wird gross das Cover, Titel, Interpret, Album und ein Fortschrittsbalken angezeigt. Darunter die gewohnten Schaltflächen für Play/Pause und Vor- bzw. Zurück-Spulen und ein Regler für die Lautstärke. Abschliessend zuunterst lässt sich das Ausgabegerät definieren — hier kann beispielsweise ein per Bluetooth oder per AirPlay verfügbarer Lautsprecher ausgewählt werden.

Wird die neue «Home»-App mit dem diesem zugrundeliegenden HomeKit-Framework für die Hausautomation genutzt, ist im Kontrollzentrum auch noch eine dritte Seite mit Schnellzugängen zu verschiedenen Home-Aktionen verfügbar.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Bildergalerie

3 Kommentare

Profilfoto von Stefan Rechsteiner

Kommentar von Stefan Rechsteiner

«Night Shift» gibt es seit iOS 9.3 und ist auf folgenden Geräten verfügbar: iPhone: iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus iPad: iPad Air, iPad Air 2, iPad mini 2, iPad mini 3, iPad mini 4, iPad Pro 9.7- und 12.9-Zoll iPod touch: iPod touch 6G

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.