Namenlose Jon Stewart Show

Neue Current-Affairs-Serie mit Jon Stewart.

Talk-Show • Von Apple bestätigt

Inhaltsverzeichnis

  1. Über «Namenlose Jon Stewart Show»
  2. Cast und Crew
  3. Chronik

Über «Namenlose Jon Stewart Show»

Im Oktober 2020 ist Jon Stewart, der ehemalige Host der US-amerikanischen Late-Night-Show «The Daily Show» einen umfangreichen und mehrjährigen Vertrag mit Apple eingegangen. Im Zuge dieses Deals wird Stewart eine neue Serie auf dem Streaming-Dienst moderieren, in welcher er während einer Stunde ein Thema des aktuellen Zeitgeschehens behandelt.

Einen Namen soll die Serie noch nicht haben, auch ist unklar, wann genau sie auf Apple TV+ anlaufen wird.

Stewart wird die Serie durch sein Unternehmen «Busboy Productions» ausführend produzieren. Ebenfalls als ausführender Produzent mit dabei sein wird sein langjähriger Manager James Dixon und der frühere HBO-Chef Richard Plepler, welcher durch sein «EDEN Productions» ebenfalls einen mehrjährigen Vertrag mit Apple unterzeichnet hat.

Im Februar 2021 wurde berichtet, dass die preisgekrönte Produzentin Brinda Adhikari die Show ausführend produzieren wird und bei der Serie auch als Showrunner agiert. Chelsea Devantez, die bereits bei «The Daily Show» mit Stewart zusammengearbeitet hatte, wird als Hauptautorin der Show und Lorrie Baranek («My Next Guest Needs No Introduction with David Letterman») als verantwortliche Produktionsleiterin genannt.

Cast und Crew

Studio, Crew und Cast
Label Value
Studio/Produktionshaus Busboy Productions
Host Jon Stewart
Produzent/in Jon Stewart, James Dixon, Richard Plepler

Fehler an macprime melden