Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iMac 233 MHz (Bondi Blue)

ID: iMac,1 | Interner Namen: Columbus, Elroy, Tailgate, C1

Im Sommer 1998 stellte Apple der Welt den ersten iMac vor. Es war der erste Mac in einem bunten Gehäuse aus transparentem Kunststoff. Auch technologisch war der iMac wegweisend. Apple verzichtete auf ein Floppy-Laufwerk und auf alte Schnittstellen wie ADB oder SCSI und setzte stattdessen auf USB. Von der ersten Verkaufswoche an war der iMac ein absoluter Kassenschlager. Bis im Frühjahr 1999 wurde der iMac drei Mal überarbeitet.

Eingeführt: 06. Mai 1998
iMac 233 MHz (Bondi Blue)
Eigenschaft Ausstattung
Prozessor 233 MHz PowerPC 750 (G3)
Cache 32KB L1, 512KB backside (1:2)
Frontside Bus 66 MHz
RAM 32 MB PC100 SDRAM (max. 128 MB)
Festplatte 4 GB
Medien 24x CD-ROM
Grafik ATI Rage IIc 2 MB (ab Oktober 1998: ATI Rage Pro 6 MB)
Display 15" CRT, 1024 x 768
Kamera
Infrarot
Slots 1x Mezzanine
Bluetooth -
WLAN -
USB 2x USB 1.1
FireWire -
Ethernet 10/100 BaseT
Audio In -
Audio Out 16 Bit stereo
Vorgestellt 06. Mai 1998
Eingestellt
Original OS Mac OS 8.1 oder Mac OS 8.5
Maximales OS Mac OS X 10.3.9
Zusätzliches Farbe: Bondi-Blue