Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple äussert sich zu Kritik an Final Cut Pro X

3 Kommentare — Veröffentlicht am Mittwoch, 29. Juni 2011, um 12:09 Uhr von Daniel Aeschlimann

Acht Tage nach der Markteinführung von Final Cut Pro X nimmt Apple zu den zahlreichen Kritikpunkten vieler Anwender Stellung. Auf der Produkt-Website hat Apple zwei neue Rubriken eingeführt. Auf einer Seite stellt Apple 50 ausgewählte Pro-Features einzeln vor. Damit soll der Aussage entgegengewirkt werden, Final Cut Pro X richte sich nicht an Professionals. Auf einer zweiten Seite beantwortet Apple detailliert einige viel diskutierte Fragen rund um Final Cut Pro X.
Die fehlende Importfunktion für Projekte aus Final Cut Pro 7 begründet Apple mit der komplett neuen Architektur und Funktionsweise von Final Cut Pro X, welche es verunmögliche, alte Projekte direkt zu importieren. Für einige der vermissten Features zeigt Apple bestehende Workarounds auf, beispielsweise für die Ausgabe auf Tape oder die Arbeit mit mehreren Bildschirmen. In einigen Punkten verspricht Apple auch konkrete Verbesserungen durch Updates. Verbesserte Möglichkeiten zum Exportieren einzelner Tonspuren und XML-Unterstützung werden im Laufe des Sommers nachgereicht. Erst für das nächste Major-Release von Final Cut Pro X vorgesehen ist hingegen eine verbesserte Multicam-Unterstützung.
Für Schul- und Unternehmenskunden wird Apple ausserdem in Kürze mit dem Vertrieb von Volumenlizenzen (ab 20 Lizenzen) über den Apple Online Store beginnen. Die Software muss allerdings weiterhin über den Mac App Store heruntergeladen werden, wobei Apple den Lizenznehmern einfach entsprechende Downloadcodes zur Verfügung stellen wird.

Kolumne zum Thema: «Final Cut Pro X: Laesst Apple die Professionals im Stich?»

Kategorie: Apple
Tags: Apple, FAQ, Final Cut Pro X, Mac, Mac App Store, Software, Update

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

3 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.