Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple-Aktie im iPhone-7-Hoch

Veröffentlicht am Donnerstag, 15. September 2016, um 13:14 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple wird in diesem Jahr keine Verkaufszahlen des ersten iPhone-Verkaufswochenendes kommunizieren — die anfänglichen Verkäufe seien von der Verfügbarkeit, und nicht von der Nachfrage abhängig, so der iPhone-Konzern. Auch ohne offizielle Zahlen von Apple gibt es aber Anzeichen auf einen blendend laufenden iPhone-7-Start. Der US-Mobilfunkanbieter T-Mobile beispielsweise berichtet aufgrund des Vorverkauf-Ansturms von neuen Rekord-Zahlen. Konkret sollen die Vorbestellungen für das iPhone 7 vier Mal höher ausgefallen sein als beim bisher beliebtesten iPhone — dem iPhone 6.

Diese guten Vorzeichen widerspiegeln sich auch an der Börse. Seit Anfang Woche ist die Apple-Aktie an der New Yorker Technologie-Börse NASDAQ stetig im Steigen begriffen. Über 8.5 Prozent hat das Papier an den letzten drei Handelstagen zugelegt. Gestern Mittwoch erreichte der Kurs mit 113.03 US-Dollar zwischenzeitlich sogar einen neuen Jahres-Höchstwert. Das bisherige Jahreshoch 2016 war im April mit 112.10 US-Dollar aufgestellt worden.

Geschlossen hat das Papier gestern Mittwoch bei 111.77 US-Dollar, was ein Tagesplus von 3.82 US-Dollar bzw. 3.54 Prozent ausmacht. Aktuell im vorbörslichen Handel kratzt AAPL wieder an 113 US-Dollar.

Das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus kommt morgen Freitag, zusammen mit der «Apple Watch Series 2» in 28 Ländern auf den Markt.

Kategorie: Apple
Tags: AAPL, Aktie, Aktienkurs, Apple, iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, NASDAQ

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.