Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apples Ausgaben für Forschung und Entwicklung erstmals über 3 Mrd. US-Dollar

Veröffentlicht am Samstag, 03. Februar 2018, um 15:02 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im vergangenen Quartal hat Apple 3.407 Milliarden US-Dollar für Forschung und Entwicklung («R&D») ausgegeben, dies geht aus einem Bericht (PDF) des Unternehmens an die US-Börsenaufsicht SEC hervor. Der Betrag entspricht 4 Prozent des Gesamtumsatzes.

Im Vergleich zum vorhergehenden Quartal haben sich die Forschungsaufwände um 410 Millionen US-Dollar vergrössert – im Jahresvergleich um 536 Millionen US-Dollar. Apple begründet den Ausgaben-Anstieg unter anderem auch durch Neuanstellungen.

Wie gewohnt nennt Apple keine konkreten Projekte, die in der Forschung und Entwicklung angegangen werden, umschreibt die Forschungsaufwände aber «für neue und aktualisierte Produkte und Dienste», die für die Geschäftsstrategie des Unternehmens «von grundlegender Bedeutung» sind.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Ausgaben, Entwicklung, Forschung, R&D, SEC, Zahlen

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.