Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple erhöht iAd Vergütung

Veröffentlicht am Dienstag, 03. April 2012, um 08:12 Uhr von Patrick Bieri

Die Vergütungen, welche Entwickler für die Verwendung von iAd bekommen, werden ab Heute erhöht, wie Apple bekannt gegeben hat. Bisher bekam die Entwickler 60% der Einnahmen. Nun vergütet Apple 70% der Einnahmen an die Entwickler zurück. Somit entsprechen die iAd-Vergütungen Apples Standard-Verteilschlüssel von 7:3. Werber haben nun die Möglichkeit, bereits ab 100’000 US-Dollar Werbung über iAd zu schalten. Bisher musste das Werbevolumen mindestens 300’000 US-Dollar betragen. Im Jahre 2010, als iAd lanciert wurde, betrug das Mindestvolumen noch 1’000’000 US-Dollar. Apples iAd Plattform verfügt im Werbemarkt für mobile Geräte über einen Marktanteil von 15%. Damit liegt Apple hinter Google und Millennial Media zurück.

Kategorie: Apple
Tags: Developer, iAd, iOS 5.1, Werbung

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.