Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple erstes Unternehmen mit einem Börsenwert über 700 Milliarden US-Dollar

Veröffentlicht am Donnerstag, 12. Februar 2015, um 12:52 Uhr von Stefan Rechsteiner

Die Apple-Aktie ist weiterhin stark im Steigen begriffen. Täglich stellt der AAPL-Kurs neue Rekordwerte auf. Das treibt auch Apples Marktkapitalisierung in neue Sphären.

Die Apple-Aktie stellt derzeit täglich neue Rekord-Werte auf. Am Dienstag betrug die Markkapitalisierung des iPhone-Herstellers an der New Yorker Technologiebörse NASDAQ bei Börsenschluss mehr als 700 Milliarden US-Dollar. Apple ist das erste Unternehmen, welches einen derart hohen Börsenwert aufweisen kann — noch nie zuvor erreichte ein Unternehmen einen derart hohen Börsenwert.

Bereits im November überschritt die Marktkapitalisierung von Apple zwei Mal die magische Marke von 700 Milliarden US-Dollar — jedoch nur im Intraday-Handel, also innerhalb des Handelstages und nicht über den Börsenschluss hinaus.

Den letzten Rekord in dieser Hinsicht stellte Microsoft im Jahr 2000 auf, als die Marktkapitalisierung der Redmonder auf über 600 Milliarden US-Dollar anstieg. Heute, 15 Jahre später, ist Apple an der Börse doppelt so viel Wert wie Microsoft.

Auch am gestrigen Handelstag ist der AAPL-Kurs weiter gestiegen. Gestern Abend schloss das Papier dann mit einem Tagesplus von 2.34 Prozent bei 124.88 US-Dollar, nur knapp unter dem kurz davor aufgestellten neuen Allzeithoch von 124.92 Punkten. Apples Marktkapitalisierung beträgt mittlerweile 727.4 Milliarden US-Dollar.
Seit Anfang Jahr legte Apples Wertpapier um über 13 Prozent zu, seit Anfang 2014 gar um über 56 Prozent.

Der Grossinvestor Carl Icahn hat sich derweil erneut über Apples Aktien-Kurs geäussert. Laut dem aggressiven Investor ist Apple weiterhin stark unterbewertet. Seiner Meinung nach sollten AAPL-Aktien nicht zu 125 US-Dollar, sondern zu 216 US-Dollar gehandelt werden. Icahn sieht insbesondere bei einer möglichen Vorstellung eines Fernsehgerätes von Apple noch weiteres Potential für den Konzern aus Cupertino.

Mit einem Kurs von 216 US-Dollar wäre Apple an der Börse unglaubliche 1.3 Billionen US-Dollar schwer.

Kategorie: Apple
Tags: AAPL, Allzeithoch, Apple, Börse, Carl Icahn, NASDAQ

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.