Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple holt sich Condé-Nast-Managerin für «News»

Veröffentlicht am Montag, 10. September 2018, um 09:54 Uhr von Stefan Rechsteiner

Liz Schmiel, eine ehemalig hochrangige Managerin beim Medienunternehmen Condé Nast, ist neu «Head of News Business» bei Apple, dies will The Information erfahren haben. In dieser Rolle soll sie Apples News-Ambitionen leiten.

Schmiel arbeitete zuvor als «President» bei Condé Nast China (Vogue, GQ). Davor war sie auch bei Comcast Ventures und bei Meredith Corp. in leitenden Rollen tätig.

Mit «News» hat Apple 2015 zusammen mit iOS 9 eine iOS-App lanciert, in welcher Nutzern Nachrichten- und Magazin-Inhalte verschiedener Medienhäuser zur Verfügung stehen. Mit macOS Mojave wird die News-App auch auf den Mac kommen.
Verfügbar ist das Angebot bisher nur in den USA, Australien und im Vereinigten Königreich. Hierzulande kann News nur indirekt als Widget lokaler News-Artikel in der Mitteilungszentrale von iOS genutzt werden. Die News-App lässt sich ausserhalb der drei genannten Länder einzig durch einen Regionen-Wechsel in den iOS-Einstellungen freischalten.

Schon länger gibt es Gerüchte, wonach Apple sein Angebot rund um «News» ambitioniert ausbauen möchte. Anfang Jahr hat Apple den Magazin-Abodienst Texture übernommen. Erst vergangene Woche gab es passend dazu Berichte, Apple sei jüngst bei grossen Medienhäusern für einen Abo-Dienst am hausieren.

Im Mai dieses Jahres gab es zudem Gerüchte, Apple könnte gar an einer Übernahme von Condé Nast interessiert sein.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Condé Nast, iOS, iOS 9, Liz Schmiel, macOS 10.14 Mojave, News

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.