Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple startet regional begrenztes Austauschprogramm zum iPhone 8

Veröffentlicht am Montag, 03. September 2018, um 12:48 Uhr von Patrick Bieri

Ein «kleiner Prozentsatz» der zwischen September 2017 und März 2018 in Australien, China, Hongkong, Indien, Japan, Macau, Neuseeland und in den USA verkauften iPhone 8 können ein Problem beim Logic Board aufweisen. Der von Apple zum Austauschprogramm aufgeschaltenen Webseite zufolge, handelt es sich um ein Herstellungsproblem, bei welchem es bei den betroffenen Geräten zu spontanen Neustarts kommen kann, oder die Geräte reagieren nicht mehr auf Eingaben. iPhone-8-Kunden in Europa und anderen oben nicht aufgelisteten Ländern scheinen nicht betroffen zu sein. Auf der Webseite zum Austauschprogramm lässt sich anhand der Seriennummer eines iPhone 8 überprüfen, ob das eigene Gerät für das Programm qualifiziert ist. Der Austausch ist kostenlos und läuft über Apple direkt oder über einen autorisierten Service Provider. Das Austauschprogramm kann von betroffenen Kunden bis zu drei Jahre nach dem Geräte-Kauf in Anspruch genommen werden – demnach bis September 2020 oder März 2021.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Austauschprogramm, Australien, China, Hongkong, Indien, iPhone 8, iPhone 8 Plus, Japan, Macau, Neuseeland, USA

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.