Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple übernimmt Spezialisten für soziale Netzwerke

Veröffentlicht am Dienstag, 03. Dezember 2013, um 07:17 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat das Unternehmen «Topsy Labs Inc.» übernommen, wie Apple am Montag bestätigt hat. Von Apple nicht bejaht wurde der vom Wall Street Journal genannte Übernahmepreis in der Höhe von über 200 Millionen US-Dollar.

Das Unternehmen bietet unter anderem eine Suchmaschine an, mit welcher der Anwender Trends auf Google+ und Twitter suchen und analysieren kann. Mit dem Analyse-Tool kann der Nutzer der Suchmaschine die sozialen Netzwerke nach Schlüsselwörtern oder bestimmten Parametern durchsuchen. Beispielsweise können mit Hilfe der Suchmaschine Personen gefunden werden, die über einen grossen Einfluss in den sozialen Netzwerken verfügen. Ebenfalls analysiert werden kann der Einfluss einer Werbemassnahme auf die sozialen Netzwerke.
Topsy gehört zu einer Handvoll Unternehmen, die einen direkten Zugang zum sogenannten «firehose» von Twitter haben. Dabei handelt es sich um den Stream aller Daten, die über Twitter veröffentlicht werden. In Zusammenarbeit mit Twitter indexiert das Unternehmen seit dem Jahr 2006 die öffentlichen Tweets. Aufgrund dieses enormen Datenvolumens ermöglicht die Suchmaschine von Topsy eine tiefgründige Analyse des sozialen Netzwerkes. Der Nutzer kann dabei auswählen, ob er nach Links, Tweets, Fotos, Videos oder Einflüssen suchen will.
Dank der engen Zusammenarbeit mit Twitter bietet das Unternehmen auch Hilfestellungen bei der endgültigen Lösung der persönlichen Twitter-Daten an.

Die Analyse-Werkzeuge von Topsy könnten unter anderem für iTunes Radio oder den App Store von Interesse sein, wie das Wall Street Journal spekuliert. Mit den Instrumenten von Topsy könnten den Nutzern Produkte vorgeschlagen werden, die zu diesem Zeitpunkt in den sozialen Netzwerken in grossem Umfang empfohlen werden. Die Technologie könnte zudem für die mobile Werbung von Apple eingesetzt werden. Mit der von Topsy entwickelten Technologie könnte Apple in Zukunft noch zielgerichtetere Werbeeinblendungen schalten.

Ein Sprecher von Apple hat die Übernahme am Montag bestätigt. Wie immer bei Übernahmegerüchten kommentierte Apple die Gerüchte mit dem Satz, dass Apple von Zeit zu Zeit kleinere Unternehmen übernimmt. Apple beteiligt sich nicht an den Diskussionen und veröffentlicht bei einer Übernahme keine Informationen über die künftige Strategie.

Kategorie: Apple
Tags: App Store, Apple, Gerüchte, iAd, iTunes, iTunes Radio, Mobile Werbung, Netzwerk, Soziales Netzwerk, Suchmaschine, Technologie, Topsy, Video, Werbung

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.