Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple zeigt neue Raubkatze: Tiger kommt!

1 Kommentar — Veröffentlicht am Montag, 28. Juni 2004, um 22:15 Uhr von Stefan Rechsteiner



Steve Jobs hat heute erste Einblicke ins neue Mac OS X gegeben. Im ersten Halbjahr 2005 soll «Tiger» alias Mac OS 10.4 verkauft werden. Mit vielen neuen Funktionen und einigen Technischen Revolutionen wird sich Apple noch weiter von Microsofts Windows abheben:


- Total in 64 Bit geschrieben

- «Spotlight» : neue, metadaten-basierende Such-Engine

- «iChat AV» : mit 10 Leuten gleichzeitig ein Audio- und mit 3 Leuten gelichzeitig Viedo- Chat führen

- Safari 2.0 : mit integriertem RSS-Reader, welcher RSS-Feeds automatisch von der besuchten Seite aufspührt

- «Dashboard» : Konfabulator-ähnliches Feature mit kleinen Fenstern welche schnell zugriff auf Prozesse von Programme geben, ohne diese Programme zu aktivieren (Konfabulators Reaktion dazu)

- «Automator» : Einfach per Drag&Drop AppleScripts zu einem zusammenfügen und somit schnell & einfach automatismen erzeugen

- «Spoken Interface» : Die Beta-Version in Final; Das ganze OS über Spracheingabe steuern .. besonders für Sehbehinderte und Blinde interessant.

- Offene .Mac synchronisation, nun auch für 3. Software-Hersteller erreichbar

- Noch besseres UNIX & OpenSource Anbindung

- Core Image & Core Video : viel stärkeres QuarzExtreme für noch eindrucksvollere Animationen

- H.264/AVC - Technololgie generiert hochwertige Videoqualität bei niedrigen Datenraten für alle Formate von 3G bis HD.
- Xcode 2 : neue, stark verbesserte Programmierer-Umgebung





Tiger wird sich preislich wohl auf +/- 200 sFr. ansiedeln.





In den nächsten Tagen werden hier auf macprime.ch fortlaufend alle neuen Funktionen genauer erlautert.

Kategorie:
Tags:

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.

Ähnliche Inhalte