Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple zeigt Vorschau auf Final Cut Pro X

4 Kommentare — Veröffentlicht am Mittwoch, 13. April 2011, um 08:11 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wie bereits im Vorfeld zur letzte Woche in Las Vegas gestarteten NAB vermutet wurde, hat Apple in der Nacht auf heute nun tatsächlich eine Vorschau auf eine neue Version von Final Cut Pro gezeigt. Die Profi-Videosoftware trägt den Namen «Final Cut Pro X» und wurde drastisch im Preis gesenkt. Die neue Software kommt mit 64-Bit-Support daher und wurde von Grund auf neu entwickelt, so Apple. Durch die Neuentwicklung sei der Versionssprung von Final Cut Pro so revolutionär wie vor 12 Jahren die Einführung des Produktes. Neben 64-Bit bringt Final Cut Pro X auch eine neue Benutzeroberfläche und eine Unmenge an neuen Funktionen. Dank der Neuentwicklung profitiert FCP X von Cocoa, Core Animation, Open CL und Grand Central Dispatch. Zu den neuen Funktionen gehören die volle Unterstützung für 4k, ein neu-designetes Floating Point Linear Color System, eine «magnetische Timeline» um Video und Audio perfekt synchron zu halten, Compound Clips für einfaches Video-Nesting, Non-Destructive Color Balancing, Automatisches Audio Cleanup und Smart Collections um Clips noch besser organisieren zu können.
Auch von iMovie hat Final Cut Pro X gelernt: die Profi-Software unterstützt neu ebenfalls das Rendern im Hintergrund und erhielt ebenfalls ein Inline Precision Editor, zudem gibts die Gesichtserkennung (Einzelpersonen und Gruppen) nun ebenfalls in Final Cut Pro.

Die neue Final Cut Pro Version wird ab Juni über den Mac App Store zum Preis von nur 299 US-Dollar erhältlich sein. Angeblich sollen weitere neue Versionen der Final Cut Studio Titel folgen, gestern wurde mit einem Sneak Peak des neuen Final Cut Pro gestartet — weiter erneuerte Titel sollen also folgen. Zu Final Cut Studio gehören die Applikationen Color, Compressor, DVD Studio Pro, Motion und Soundtrack Pro.

Kategorie: Apple
Tags: 1999, Apple, Cocoa, Color, Compressor, Core Animation, DVD Studio Pro, Final Cut, Final Cut Pro, Final Cut Pro X, Final Cut Studio, Grand Central Dispatch, Mac App Store, Motion, NAB, OpenCL, Sneak Peak, Soundtrack Pro

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

4 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.