Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apples Mac-Umsatz so hoch wie noch nie

Veröffentlicht am Mittwoch, 01. Februar 2017, um 10:56 Uhr von Stefan Rechsteiner

Jeweils nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen hält Apple mit Analysten und Journalisten ein «Conference Call» ab. In der Konferenz geht der iPhone-Hersteller näher auf den Unternehmens-Zustand, das vergangene Quartal und oft auch künftige Produkte ein. Weiter können die Teilnehmenden Journalisten und Analysten den ranghohen Unternehmensvertretern Fragen stellen und so mehr Details zu sonst nicht weiter deklarierten Themen herauskitzeln.

Die Mac-Plattform sah im vergangenen Jahr nur ein aktualisiertes MacBook und das im Herbst eingeführte neue MacBook Pro — alle anderen Mac-Modelle, vom iMac über den Mac Pro und Mac mini, bis hin zum MacBook Air wurden 2016 nicht aktualisiert. Trotzdem hat Apple auch im vergangenen Quartal das sechste Mal in seiner Geschichte mehr als fünf Millionen Mac-Computer absetzen können.

Während das Unternehmen beim Absatz nicht ganz an den Rekord von 5.7 Millionen Macs aus Q4 2015 herangekommen ist, wurde mit dem Mac noch nie mehr Geld umgesetzt als im vergangenen Quartal. Gegenüber dem Vorjahresquartal ergab sich beim Absatz immerhin ein Plus von gut 1 Prozent — beim Umsatz sogar ein Plus von 7 Prozent.

Mitverantwortlich für den Rekord-Umsatz dürften die im Spätherbst eingeführten neuen MacBook Pro mit Touch Bar sein. Die neuen Modelle sind merklich teurer als deren Vorgänger.

Wie Apple während der Quartalszahlenkonferenz andeutete, besassen auch im Weihnachtsquartal die meisten Mac-Käufer zuvor keinen Computer von Apple: Dem Unternehmen zufolge sollen besonders viele Umsteiger von Windows zum Mac gefunden haben.


Ausführliche Analysen und Grafiken zu Apples Umsatz, Gewinn und Verkaufszahlen seit dem Jahr 2000 haben wir in einem Wissensartikel im Lexikon zusammengetragen.

Weitere Infos zu den Apple-Zahlen aus Q1 2017

In einer Artikel-Serie berichten wir ausführlich über Apples Geschäftsbericht und über die Aussagen des Apple-Managements anlässlich der Quartalszahlenkonferenz zum ersten Fiskalquartal 2017.

Kategorie: Apple
Tags: 2017, Apple, Luca Maestri, Mac, MacBook Pro, MacBook Pro mit Touch Bar, Q1, Q1 2017, Quartalsbericht, Quartalszahlen, Tim Cook, Zahlen

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.