Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apps der Woche: Toca Cars, SwiftKey Note, FINAL FANTASY VI, Speicher freigeben

1 Kommentar — Veröffentlicht am Samstag, 08. Februar 2014, um 15:46 Uhr von Patrick Bieri

Die «App der Woche» im Schweizer iOS App Store heisst diese Woche: «Toca Cars». Bei diesem Rennspiel gibt es keine Fahrregeln. Dank dem Editier-Modus kann jeder Spieler seine eigene Welt bauen. Das Programm ist als Universal-App verfügbar und kann bis am Donnerstag kostenlos geladen werden.

Im iOS Store wird diese Woche als «Unser Tipp» beworben: «SwiftKey Note» (kostenlos). Die App ermöglicht die schnelle Eingabe von Notizen. Die App merkt sich den persönlichen Schreibstil und versucht so vorherzusehen, welches Wort der Nutzer eingeben möchte.

Ebenfalls als «Unser Tipp» beworben wird das Spiel «FINAL FANTASY VI» (CHF 16.00).

Im Mac App Store wird in dieser Woche keine «Editors Choice» vorgestellt. Dafür befindet sich im Moment die App «Speicher freigeben (MemoryFreer)» (CHF 1.00) an der Spitze der Download-Charts. Das Dienstprogramm soll den Arbeitsspeicher von unnötigen Aufgaben befreien. So haben die Anwender mehr Leistung für speicherintensive Anwendungen wie Photoshop zur Verfügung.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iOS App Store oder über diesen Link im Mac App Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich - wir erhalten von Apple 4% Provision!

Kategorie: Specials
Tags: App der Woche, App Store, Arbeitsspeicher, iOS App Store, Kostenlos, Special, Spiel

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

1 Kommentar

Kommentar von magoo (#27793)

Die Notizblock Funktionen von SwiftKey Notes sind eher bescheiden.
Das Interessante an der App ist aber die Tastatur.
Ich finde sie genial und nach wenigen Minuten Üben schreibe ich schon viel effizienter als mit der iOS Tastatur.
Schade dass Apple nicht Tastatur-Erweiterungen von Dritthersteller Systemweit zulässt (Sicherheitsgründe?). Oder zumindest seine eigene Tastatur etwas auffrischt.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.