Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Bauplan: Apple Store Rennweg wird grösser als Bahnhofstrasse

1 Kommentar — Veröffentlicht am Freitag, 16. August 2019, um 05:18 Uhr von Stefan Rechsteiner

Als gestern bekannt wurde, dass der Stadtzürcher Verkaufsladen von Apple aus der Bahnhofstrasse wegziehen wird, stand sofort die Frage im Raum, wie gross der künftige Apple Store am Rennweg sein wird. Die Fassade und die noch zugeklebten Fenster am neuen Ort sowie der Umstand, dass Apple das ehemalige Franz-Carl-Weber-Geschäftshaus mit einem anderen Unternehmen teilen muss, erweckte den Eindruck, dass der künftige Store am Rennweg einiges kleiner sein wird, als der heutige Verkaufsladen im Erdgeschoss und Untergeschoss des Nörrhaus an der Bahnhofstrasse. Unseren Informationen zufolge dürfte der neue Store aber einiges grösser als der bisherige werden.

Aktuell zum Thema:
• Zürcher Apple Store zieht an den Rennweg (15. August 2019)
• Zürcher Bahnhofstrasse: Droht mit dem Manor-Umbau auch Apple die Schliessung? (28. Januar 2019)

An Apples neuer Adresse war bis vor drei Jahren das schweizer Spielwarengeschäft «Franz Carl Weber» eingemietet. Dieses erstreckte sich im Verbindungshaus vom Rennweg 43 (Apples neuer Standort), bis zur Bahnhofstrasse 62 und in diesem über vier langgezogene Stockwerke.

Seit Franz Carl Weber aus dem Geschäftshaus ausgezogen ist, wurde das Gebäude umfassend renoviert. Wie den uns vorliegenden Bauplänen des umgestalteten Gebäudes zu entnehmen ist, sind dort nun diverse Büros in den oberen und in den ersten drei Stockwerken neu zwei Verkaufsläden untergebracht – einer vorne mit Zugang zur Bahnhofstrasse und einer hinten zum Rennweg hin.

Wie wir bereits gestern berichtet haben, wird der Autohersteller Hyundai die Flächen bei der Bahnhofstrasse als Schaufenster für die kommende Auto-Edelmarke «Genesis» nutzen.

Apples neuer Store wird den Bauplänen zufolge zweistöckig, wobei sich das erste Stockwerk über knapp die Hälfte der Gebäudelänge (Erdgeschoss Seite Rennweg, 1. Obergeschoss Bahnhofstrasse) und das zweite, obere Stockwerk sich über die ganze Länge des Gebäudes erstrecken wird (1. Obergeschoss Rennweg, 2. Obergeschoss Bahnhofstrasse). Im künftigen Apple Store wird gleich hinter dem Eingang eine kleine Treppe für den Höhenausgleich folgen, wobei sich dahinter rechts ein Aufzug und links die Treppe in das obere Stockwerk befinden wird.

Bauplan der Gebäude «Rennweg 43» und «Bahnhofstrasse 62» in Zürich. Rot eingefärbt der künftige Stadtzürcher Apple Store.

Das Geschäftsgebäude verbindet die beiden Häuser am Rennweg aus dem 13. Jahrhundert und an der Bahnhofstrasse aus dem 19. Jahrhundert. Verbunden sind sie nur über die ersten drei Stockwerke des Gebäudes, darüber türmen sich die alten Häuser beidseitig noch je vier weitere Stockwerke mit Büros in die Höhe. Im «Innenhof» dazwischen gibt es eine gläserne Öffnung in der Decke des Verbindungsstücks, durch welches auch in der Mitte des Raumes direktes Tageslicht in den künftigen Apple Store gelangen wird.

Von der Bahnhofstrasse her gesehen wird Apple entsprechend den dritten, seitens Rennweg die ersten beiden Stockwerke belegen.

Bauplan-Längsschnitt der Gebäude «Rennweg 43» und «Bahnhofstrasse 62» in Zürich. Rot eingefärbt die Stockwerke des künftigen Stadtzürcher Apple Store.
Fassaden-Bauplan der Gebäude «Rennweg 43» und «Bahnhofstrasse 62» in Zürich. Rot eingefärbt die Stockwerke des künftigen Stadtzürcher Apple Store.

Bauherren beim zweijährigen Umbau und der Renovation der Gebäude waren die Gaydoul Group, die Allreal Generalunternehmung und der Besitzer der Liegenschaft, die Swiss Life. Das Zürcher Architekten-Büro «Pfister Schiess Tropeano & Partner» zeigte sich für die Projektierung und Planung verantwortlich.

Entsprechend der Baupläne und unseren Berechnungen wird der neue Apple Store am Rennweg eine Verkaufsfläche zwischen 1000 und 1200 Quadratmetern haben. Der heutige Verkaufsladen im Nörrhaus an der Bahnhofstrasse ist gut 400 Quadratmeter gross.

Stockwerk des künftigen Apple Store am Zürcher Rennweg noch im Bau (Foto: Pfister Schiess Tropeano)
Der «Lichthof» im oberen Stockwerk des künftigen Apple Store Rennweg (Foto: Pfister Schiess Tropeano)

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple, Apple Retail, Apple Retail Store, Apple Retail Switzerland, Apple Store, Apple Store Zürich Bahnhofstrasse, Apple Store Zürich Rennweg, Bauplan, Schweiz, Zürich

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.