Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Bericht: Apple arbeitet an wasserresistenten AirPods mit «Hey Siri»-Unterstützung

Veröffentlicht am Freitag, 23. Februar 2018, um 10:48 Uhr von Sébastien Etter

Die erste Generation der AirPods ist seit Dezember 2016 im Handel und hat sich seither als grosser Erfolg herausgestellt. Nun berichtet die Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg, dass die zweite Generation der AirPods im Laufe dieses Jahres erscheinen soll. Mit dieser überarbeiteten Version könne der digitale Assistent Siri direkt über den «Hey Siri»-Sprachbefehl aufgerufen werden. Bisher war dafür ein Doppeltippen auf einen der AirPods notwendig. Ermöglichen soll diese Sprachaktivierung eine neue und verbesserte Version von Apples Wireless-Chip. Eine gemäss Bloomberg für 2019 geplante dritte Generation der AirPods soll zudem Spritzwasser-dicht sein. Derzeit sind die AirPods offiziell nicht Wasserresistent, obwohl die Kopfhörer gemäss verschiedenen Berichten im Internet schon Waschgänge in der Waschmaschine überlebt haben sollen.

Ebenfalls in diesem Jahr darf noch mit einem neuen Lade-Case für die AirPods gerechnet werden. Während der iPhone-X-Präsentation im September 2017 kündigte Apple ein neues Lade-Gehäuse für die bestehenden AirPods an, welches das Aufladen über Induktion ermöglichen soll. Ein genauer Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest, jüngst wird aber über ein Marktstart im März spekuliert.

Kategorie: Gerüchte
Tags: 2018, 2019, AirPods, AirPods 2, Apple, Bloomberg, Gerüchte, Induktionsladung, Kabellos, Kopfhörer

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.