Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Die Beatles sind ab sofort im iTunes Store erhältlich

38 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 16. November 2010, um 15:05 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat gestern Nachmittag auf apple.com eine wichtige Neuerung bei iTunes für heute Nachmittag angekündigt — um Punkt 16 Uhr MEZ war es so weit, Apple hat die Katze aus dem Sack gelassen: Die Werke der Beatles können ab sofort erstmals digital geladen werden. Alle 13 originalen Alben der Pilzköpfe sowie die 4 nachträglich erschienenen Alben sind ab sofort im iTunes Store erhältlich. Auf apple.com sind zudem zusätzliche Inhalte wie ein Rückblick auf die glorreichen Beatles-Jahre und eine Aufzeichnung eines Konzertes von 1964 online. Apple hat zudem fünf TV-Spots produziert, auch diese können auf apple.com angeschaut werden.

Beatles iTunes

Die Beatles sind ab sofort im iTunes Store erhältlich

Viele mögen sich nun fragen, warum Apple die Aufnahme der Beatles in den iTunes Store so gross ankündigt: Seit Jahren weigerte sich der Beatles-Klan, die Werke digital bzw. online verfügbar zu machen. Einzig für ein Video-Spiel konnte vor nicht all zu langer Zeit eine Genehmigung für die Benutzung der Beatles-Songs ausgehandelt werden. Jedoch durften die Songs nirgends online zum Kauf angeboten werden. Apple war schon seit den iTunes-Store-Anfangszeiten darum bemüht, diese grosse Band auch in den Katalog aufzunehmen. Nicht zuletzt wohl auch der sich über Jahre hinweg gezogene Rechtsstreit zwischen Apple Corp. (ehem. Plattenlabel der Beatles) und Apple Inc. hatten die Aufnahme der Band in den Store weiter verhindert. Nun, 7.5 Jahre nach dem Start des iTunes Stores und drei Jahre nach der Einigung mit Apple Corps. finden sich die Beatles endlich im iTunes Store.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich - wir erhalten von Apple 4% Provision! Wir freuen uns über jeden Unkostenbeitrag.

Kategorie: iTunes
Tags: Apple, Beatles, iTunes, iTunes Store, Wichtig

38 Kommentare

Kommentar von Vini (#22797)

Klar ist dies ein grosser Schritt für Steve und seine Generation, allerdings ist diese Generation nicht mehr der grösste Anteil der heutigen Mac-Benutzer. Vielleicht war die Neuerung eine Ankündigung nötig, aber nicht eine derartig extreme. Denn der grössere Anteil des “Apple-Publikums” interessiert sich eher weniger für diese Band, bzw. würde nie einen so grossen Hype daraus machen. Wie auch schon andere erwähnt haben, haben die echten Beatles-Fan sowieso ihre Alben schon längst selber auf CD gekauft und digitalisiert, deswegen werden sich wahrscheinlich nicht so viele Personen diese Alben im iTunes Store kaufen.

Kommentar von tapebias (#22798)

Hallo Kids, bitte akzeptiert, dass es mehrere Generationen gibt für die die Beatles und deren Musik und Melodien einen Teil des Lebens waren und für viele noch heute aktuell und hörenswert sind. So wie später für euch z.B. Michael Jackson. Musik von den Beatles wird auch in weiteren 50 Jahren gespielt werden. Ob das auch z.B. für Lady Gaga zutrifft ?

Kommentar von pse (#22799)

@tapebias: Die Beatles-Generation (also wohl die Eltern und Grosseltern des typischen iTunes-Kunden) haben sich die Beatles-Alben wohl schon mindestens zweimal gekauft (einmal als LP, einmal als CD), viele davon wohl auch dreimal (Musikkassette). Und zumindest die CD-Version ist schon längst gerippt und als MP3 auf der Platte (sofern man das will). Ob man da nochmals CHF 200 dafür ausgeben will, ist wohl eher zweifelhaft. Ich jedenfalls werde es nicht tun…

Kommentar von tapebias (#22800)

@pse: Hör mal rein in ein gutes Stück: Über eine gute Anlage abgehört, ist es erstaunlich was die Techniker aus den alten Bändern herausgeholt haben! So haben wir die Beatles noch nie gehört! Nicht auf CD’s oder LP’s und schon gar nicht auf Kassetten. Das war alles Klangbrei! Ich habe mit meinen STUDER Monitor Boxen reingehört: Grandios!

Kommentar von Kelly (#22803)

Auch ich als “Grufti” meine: Solch übertriebenen Ankündigungen sind sehr schwach und ziemlich daneben, was ein gezieltes Marketing anbelangt.
Morgen schreibt wohl mein Bäcker an seine Schiefertafel: UNGLAUBLICH! Ab Morgen gibt,s auch noch Pariserbrot! Wir haben es erfunden!
Apple sollte aufpassen den Bodenkontakt nicht zu verlieren.
FRAGE: Wie kann ich eigentlich alle Beatles Titel auf iTunes heraufladen? Habe nach 40 Jahren welche überig…
Die Apple-Aktie und der Dollar sind auf dem Abstieg, da ist mit 25 000 Angestellten schon noch mehr und plötzlichere Leistung gefragt, die man ja auch bezahlt. Arroganz und Selbstgefälligkeit: Hochmut kommt vor dem Fall.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.