Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Dow Jones meldet: «Google kauft Apple»

Veröffentlicht am Mittwoch, 11. Oktober 2017, um 08:20 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wie 9to5Mac berichtet, wurde gestern über den Nachrichtendienst des Dow Jones aufgrund eines «technischen Fehlers» eine ziemlich kurriose Falschmeldung über Apple und Google verbreitet. Dow Jones berichtete, dass Google Apple kaufen werde – für nur 9 Milliarden US-Dollar. Der Deal soll schon vor Jahren zwischen Alphabet CEO Larry Page und dem damaligen Apple CEO Steve Jobs abgemacht worden sein und nun über das Testament von Jobs bekannt gemacht worden sein. Dem Bericht zufolge sollen alle Google-Aktionäre neun Aktien von Apple erhalten. Die Google-Angestellten würden in Apples «schickes neues Hauptquartier» ziehen und den Kauf mit «Yay.» bestätigt haben.

Das Verlagshaus rund um den Aktienindex hat auf die Falschmeldung schnell reagiert. Bereits nach zwei Minuten war die Meldung wieder aus dem Feed entfernt worden. Nichts desto trotz wurden einige Algorythem von der Falschmeldung in die Irre geführt und sorgten für einen kurzzeitigen Kursanstieg und danach Kurssturz von Apples Aktie.

Das die Falschmeldung überhaupt publiziert wurde, sei ein «technischer Fehler» gewesen. Die Nachricht sei nie für eine öffentliche Publikation gedacht gewesen, sondern für einen internen technischen Test. Die Prozesse sollen nun intern überprüft werden. Dass der Nachrichtendienst gehackt worden sei bestreitet das Unternehmen vehement.

Kategorie: Apple
Tags: Übernahme, AAPL, Apple, Dow Jones, Fake News, Falschmeldung, Google

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.