Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Gerücht: iPhone-Event am 10. September

2 Kommentare — Veröffentlicht am Montag, 12. August 2013, um 09:42 Uhr von Patrick Bieri

Einem Bericht von AllThingsD zufolge wird Apple am 10. September einen Special-Event zum iPhone durchführen. Von Apple gab es zu diesem Gerücht bislang noch keine Stellung, weil kommende Events grundsätzlich erst etwa zwei Wochen vor deren Stattfinden angekündigt werden. Aus den Aussagen der anonymen Quellen geht nicht hervor, ob Apple an dieser Veranstaltung nur ein neues iPhone oder mehrere iPhones präsentiert.
Wahrscheinlich wird Apple an diesem Datum, falls die Präsentation tatsächlich dann stattfindet, auch den Veröffentlichungs-Zeitpunkt für das neue mobile Betriebssystem «iOS 7» bekanntgeben. Momentan findet sich das komplett überarbeitete OS von Apple in der Test-Phase.

Als gesichert gilt die Enthüllung der nächsten iPhone-Generation — mutmasslich «iPhone 5S» genannt. Das neue Smartphone-Flaggschiff von Apple wird laut aktuellen Gerüchten mit einem Fingerabdruck-Sensor ausgestattet sein, womit sich das Smartphone auf einfache aber sichere Weise entsperren lässt. Den Gerüchten zufolge wird der Fingerabdruck-Sensor unter dem Home Button platziert sein, welcher durch das besonders kratzfeste Sapphir-Glas geschützt wird.

Zudem könnte Apple eine überarbeitete Kamera mit einer Auflösung von 12 Megapixel verbauen, mit welcher «Slow Motion Videos» möglich sein sollen. Andere Analysten erwarten, dass sich die Auflösung der iPhone-Kamera von heute 8 Megapixeln nicht verändern wird. Dafür würde die Bildqualität gegenüber dem iPhone 5 optimiert.
Neben diesen spezifischen Neuerungen werden auch Verbesserungen beim Prozessor sowie beim Arbeitsspeicher und der Grafikleistung erwartet. Bei der Gestaltung wird sich Apple den Gerüchteköchen zufolge am Design des iPhone 5 orientieren.

Von Vielen wird zudem die Vorstellung eines günstigeren iPhones erwartet, welches «iPhone 5C» heissen könnte. Noch ist allerdings unklar, für welchen Begriff das «C» tatsächlich stehen soll. Während das «C» für böse Zungen für «cheap» («billig») steht, steht das «C» bei Anderen für den Begriff «color». Die zweite Variante würde durchaus Sinn ergeben, wenn sich die Gerüchte bewahrheiten, nach welchen die günstigere Version des iPhones in verschiedenen Farbkombinationen erhältlich sein wird.
Den Gerüchten zufolge wird ein günstigeres iPhone gewisse Ähnlichkeiten mit dem iPhone 5 aufweisen. Allerdings könnte das günstigere iPhone etwas dicker sein als das Original und mit einer abgerundeten Rückseite daherkommen. Der wohl offensichtlichste Unterschied wäre wohl die Verwendung von Kunststoff statt Aluminium und Glas für das Gehäuse des günstigeren iPhones.

Sieht so das erwartete iPhone 5C aus? Quelle: MacRumors

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Gerüchte, iOS, iOS 7, iPhone, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 6, Kunststoff, Technologie

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

2 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.