Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Heute Abend Geschäftszahlen von Apple

Veröffentlicht am Dienstag, 29. Januar 2019, um 07:54 Uhr von Stefan Rechsteiner

Nachdem heute Abend in New York an der Wall Street die Glocke zum Handelsschluss geläutet hat, wird Apple seinen Geschäftsbericht für das erste Fiskalquartal 2019 veröffentlichen.

Um etwa 22:30 Uhr MEZ wird Apple heute Abend die Quartalszahlen für das erste Fiskalquartal 2019 bekannt geben. Der Bericht umfasst die Geschäfte des Unternehmens in den Monaten Oktober, November und Dezember 2018. Seit 2002 kann Apple jeweils im Weihnachtsgeschäft mit neuen Rekord-Zahlen aufwarten. Auch in diesem Jahr werden wieder gigantische Zahlen erwartet – einen neuen Umsatz-Rekord wird es in diesem Jahr womöglich aber nicht geben. Erstmals seit dem Sommer 2002 musste Apple Anfang dieses Jahres eine Revidierung der Geschäftsprognose für das vergangene Quartal bekannt geben.

Wie gewohnt wird macprime heute Abend und in den nächsten Tagen ausführlich über die neuen Apple-Geschäftszahlen berichten. In unserem «Apple Zahlen»-Wissensartikel im macprime Lexikon stehen zudem interaktive Grafiken zu den Apple-Zahlen seit dem Jahr 2000 bereit. Die neuesten Zahlen werden heute Abend kurz nach deren Veröffentlichung ebenfalls in den Grafiken abgebildet.

Apple-CEO Tim Cook korrigierte die Erwartungen für das Q1 2019 nach unten. Apple habe zwischen Oktober und Dezember wohl nicht wie noch Anfang November 2018 geschätzt zwischen 89 und 93 Milliarden US-Dollar umgesetzt, sondern «ungefähr» 84 Milliarden US-Dollar. Im Weihnachtsquartal vor einem Jahr setzte Apple noch 88.29 Milliarden US-Dollar um – dieser Wert dürfte entsprechend der Umsatzwarnung im Q1 2019 nun nicht übertroffen worden sein.

Die meisten namhaften Analysten haben ihre Schätzungen entsprechend Apples neuer Prognose angepasst. Ein Umsatz von wie von Apple neu erwartet 84 Milliarden US-Dollar würde einem YoY-Wachstumsminus von gut 4.8 Prozent entsprechen.

Beim Gewinn gehen die Analysten durchschnittlich von einem EPS von 4.17 aus, vor drei Monaten lag diese Schätzung noch bei 4.94. Zum Vergleich: Im Q1 2018 erwirtschaftete Apple ein EPS von 3.89.

Wie Apple bei der letzten Zahlenbekanntgabe angekündigt hatte, wird das Unternehmen mit dem heutigen Geschäftsbericht erstmals keine konkreten Verkaufszahlen zu seinen Produkten mehr nennen. Künftig werden nur noch der mit ihnen generierten Umsätze sowie die angefallenen Kosten ausweisen. Die Konkurrenz handhabt dies schon länger so.


Ausführliche Analysen und Grafiken zu Apples Umsatz, Gewinn und Verkaufszahlen seit dem Jahr 2000 haben wir in einem Wissensartikel im Lexikon zusammengetragen.

Kategorie: Apple
Tags: 2019, Apple, Geschäftsbericht, Gewinn, Q1, Quartalszahlen, Umsatz, Zahlen

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.