Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Heute Abend neue Apple-Geschäftszahlen

Veröffentlicht am Dienstag, 31. Juli 2018, um 06:08 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wenn heute Abend an der Wall Street in New York die Börsen schliessen, wird Apple den Geschäftsbericht für das per Ende Juni beendete dritte Fiskalquartal 2018 veröffentlichen.

Nach Mitteleuropäischer Sommerzeit wird Apple die Zahlen heute Abend um 22:30 Uhr bekanntgeben. Um 23 Uhr beginnt dann die Quartalszahlenkonferenz, in welcher für gewöhnlich der CEO und der CFO detaillierter über den Bericht informieren und Journalisten auf Fragen zum Unternehmen Rede und Antwort stehen werden.

Wie gewohnt wird macprime heute Abend und in den nächsten Tagen ausführlich über die neuen Apple-Geschäftszahlen berichten. In unserem «Apple Zahlen»-Wissensartikel im macprime Lexikon stehen zudem interaktive Grafiken zu den Apple-Zahlen seit dem Jahr 2000 bereit. Die neuesten Zahlen werden heute Abend kurz nach deren Veröffentlichung ebenfalls in den Grafiken abgebildet.

Die heute Abend von Apple präsentierten Q3-Zahlen umfassen die Geschäfte in den Monaten April, Mai und Juni. In dieser Zeitspanne ist es zu keinen grossen Marktlancierungen neuer Produkte durch Apple gekommen.

Rekord-Zahlen gelten als sicher

Wie schon in den Vorquartalen erwartete Apple auch Anfang Mai für das dritte Fiskalquartal neue Rekord-Werte. Das Unternehmen prognostizierte einen Umsatz zwischen 51.5 und 53.5 Milliarden US-Dollar, dies bei einer Bruttogewinnspanne von 38 bis 38.5 Prozent. Vor einem Jahr setzte Apple im Q3 noch 45.408 Milliarden US-Dollar um. Mit dieser Prognose rechnet Apple mit einem Wachstum von 13.4 bis über 17.8 Prozent.

Der bisherige Q3-Rekord stammt aus dem Jahr 2015 und betrug 49.6 Milliarden US-Dollar. Mit der diesjährigen Prognose rechnete das Unternehmen entsprechend Anfang Mai mit einem neuen Rekord und einem Umsatz-Wachstum von 3.8 bis 7.8 Prozent im vergangenen Quartal. Auch beim Gewinn wurde vor drei Jahren, also im Q3 2015, mit 10.7 Milliarden US-Dollar der bisherige Q3-Höchstwert erreicht. In den letzten beiden Jahren betrugen die Q3-Gewinne 7.8 Milliarden US-Dollar (2016) und 8.7 Milliarden US-Dollar (2017).

Das Gross der Branchenbeobachter geht mit den Schätzungen von Apple in etwa einher. Durchschnittlich erwarten die Analysten einen Umsatz von 52.34 Milliarden US-Dollar – dies würde einem YoY-Wachstum von knapp 15.3 Prozent entsprechen. Die Schätzungen reichen dabei von 49 bis 53.49 Milliarden US-Dollar.

Auch beim Gewinn erwarten die Analysten ein Wachstum. Durchschnittlich wird ein Gewinn pro Aktie (EPS; Earning per Share) von 2.18 US-Dollar erwartet. Im Vorjahresquartal erreichte Apple ein EPS von 1.67 USD.

Wie immer dürften heute vor allem zwei Faktoren am meisten Interesse auf sich lenken: Wie haben sich die guten Verkaufszahlen der aktuellen iPhone-Modelle gehalten und wie der Apple-eigene Ausblick auf das laufende Quartal aussieht.

Auch spannend dürfte sein, wie sich die teils schon lange nicht mehr aktualisierten Mac-Computer im Markt behaupteten (Apple aktualisierte Anfangs des nun laufenden Quartals die MacBook-Pro-Modellreihe) und ob sich die seit vielen Quartalen stets mit blendenden Zahlen überzeugende Dienste-Sparte des Unternehmens auch im vergangenen Quartal wieder mit einer vorzüglichen Wachstumsrate behaupten konnte.

Apple-Aktie letzte Woche mit Allzeithoch

Wie so oft vor der Präsentation des Geschäftsberichtes und ausserdem angetrieben von optimistischen Einschätzungen von einigen Analysten für das vergangene und die folgenden Quartale konnte die Apple-Aktie in den vergangenen Wochen zulegen. Am letzten Donnerstag erreichte der Kurs an der New Yorker Technologiebörse NASDAQ mit 195.96 US-Dollar gar ein neues Allzeithoch. Heute vor Handelsbeginn steht das Papier nach Einbussen am Freitag und gestern Montag bei 189.0 US-Dollar.


Ausführliche Analysen und Grafiken zu Apples Umsatz, Gewinn und Verkaufszahlen seit dem Jahr 2000 haben wir in einem Wissensartikel im Lexikon zusammengetragen.

Kategorie: Apple
Tags: 2018, AAPL, Aktienkurs, Allzeithoch, Apple, Börse, Geschäftsbericht, Geschäftszahlen, NASDAQ, Q3, Quartalszahlen, Zahlen

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.