Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

HTC zeigt neues One-Smartphone mit scharfem Display und «UltraPixel»-Kamera

Veröffentlicht am Mittwoch, 20. Februar 2013, um 14:14 Uhr von Stefan Rechsteiner

HTC hat gestern ein neues Smartphone namens «HTC One» vorgestellt. Das neue Smartphone folgt auf die bisherige «One X»-Modellreihe. Aufmerksamkeit erhält HTC beim «HTC One» vor allem für das neue Display und die verbaute Kamera.

Das verbaute 4.7 Zoll grosse LCD-Display erreicht eine Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel («Full HD»-Auflösung). Das Display verfügt somit über eine bisher unerreichte Pixeldichte von 468 Pixel pro Zoll. Zum Vergleich: das iPhone hat ein Display mit 326 Pixel pro Zoll.

Bei der Kamera möchte HTC dem «Megapixel-Wahn» entgegensetzen und verbaut eine Kamera mit einer Auflösung von «nur» 4 Megapixeln. Das spezielle an der Kamera sind «UltraPixels» — HTC bezeichnet damit ‘grössere’ Pixel. HTC entwickelte einen neuen Bildersensor, der dank grösseren Pixeln bis zu drei mal mehr Licht aufnehmen soll, als Sensoren anderer Smartphone-Kameras. Somit liefert die Kamera des neuen HTC One zwar ‘nur’ 4 Megapixel, dafür soll die Kamera insbesondere bei schwachen Lichtverhältnissen punkten.

Als Prozessor verbaut HTC wie auch bereits LG beim neuen «Optimus G Pro» ein «Snapdragon 600» von Qualcomm. Das System-on-a-Chip beherrbergt ein Quad-Core CPU mit 1.7 GHz Taktung und kann auf 2 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen. Das LTE-Smartphone kommt mit 32 oder 64 Gigabyte Speicherplatz (ohne microSD-Erweiterungsmöglichkeit) und wird mit einem 2300 Milliamperestunden-Akku betrieben (iPhone 5: 1440mAh). Auf dem HTC One läuft Googles «Android 4.1.2 Jelly Bean» mit einer neuen Version von HTCs «Sense»-Benutzeroberfläche.

Mit 9.14 Millimeter an seiner dicksten Stelle ist das HTC-Smartphone zwar dünner als das «Optimus G Pro» LG, aber im Vergleich zum iPhone 5 fast eineinhalb Millimeter dicker ausgefallen. Aufgrund des grösseren Displays ist das «HTC One» ein Zentimeter breiter und ein Zentimeter länger als das aktuelle iPhone von Apple. Mit 143 Gramm ist das HTC One vergleichbar mit dem iPhone 4S, und im Vergleich zum iPhone 5 (112g) 27 Prozent schwerer.

Das neue HTC-Smartphone soll ab März für 849 Schweizer Franken (gleicher Preis wie iPhone 5) im Fachhandel erhältlich sein. Fotos und ein Hands-On gibt es bei The Verge und WIRED liefert ein Hintergrundartikel über die UltraPixels der HTC-One-Kamera.

In Barcelona findet vom 25. bis 28. Februar die alljährliche «World Mobile Congress»-Expo (MWC) statt. Die MWC ist die grösste Mobilfunkmesse Europas und gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen im Mobile-Segment. Apple bleibt der Messe auch in diesem Jahr fern und ist nicht mit einem eigenen Stand vertreten.

HTCs neues Smartphone «HTC One»

Kategorie: Hardware
Tags: Android, Barcelona, Expo, Google, HTC, HTC One, iPhone, iPhone 4S, iPhone 5, Jelly Bean, LG, ppi, UltraPixel, User Interface, World Mobile Congress

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.