Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Cannon Lake: Intels 10nm-CPU kommen erst Ende 2019

Veröffentlicht am Montag, 30. Juli 2018, um 16:16 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat vor zwei Wochen die MacBook-Pro-Modelle aktualisiert. Der Mac-Hersteller verbaut darin Intel-Prozessoren der «achten Core-Generation» – konkret handelt es sich dabei um «Coffee Lake»-Prozessoren, die im 14nm-Produktionsverfahren hergestellt werden. Dabei hätte Intel bereits für 2016 neue «Cannon Lake»-Prozessoren angekündigt gehabt. Die Produktion der 10nm-Chips stellt sich für den Halbleiterhersteller aber als äusserst schwierig heraus, weshalb die Chips schon mehrmals verschoben werden mussten. Nach neuesten Einschätzungen der Intel-Ingenieure wird es nun noch bis Ende 2019 dauern, bis die Ausbeute der Produktion genug gross ist für den Massenmarkt. Unklar ist jedoch noch, ob damit zum Weihnachtsgeschäft 2019 «bereits» genügend CPU verfügbar sein werden oder ob die Computer-Hersteller erst dann erste Prozessoren erhalten und somit erst Anfang 2020 mit Cannon-Lake-CPU zu rechnen sein wird.

Unter anderem aufgrund der äusserst harzigen Fortschritte bei den CPU von Intel gibt es schon seit Monaten Gerüchte, Apple könnte künftig wie schon bei den iOS-Geräten auch bei den Mac auf eigene Prozessoren setzen.

Siehe auch: Neue Prozessoren: Details zu Intels achter Core-Generation (22. August 2017) und Intels Probleme mit 10nm: «Cannon Lake»-Prozessoren erneut verschoben (30. April 2018)

Kategorie: Technik
Tags: 10nm, 14nm, 2019, 2020, Cannon Lake, Coffee Lake, CPU, Intel, Prozessor

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.