Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Kommendes Update soll iPhone-Abstürze verhindern

Veröffentlicht am Donnerstag, 23. Januar 2014, um 15:22 Uhr von Patrick Bieri

Bereits kurz nach der Veröffentlichung von iOS 7 beklagten sich die ersten Nutzer über rätselhafte kurzzeitige Systemausfälle des iPhones. Das iPhone startet bei diesem Fehler bei einer Akkuleistung von unter 30 Prozent unvermittelt neu, obwohl der Nutzer das Gerät nicht ausschalten wollte. Betroffen von diesem Fehler sind nicht nur Besitzer älterer iPhones, sondern auch Nutzer der aktuellen Modelle.
Gegenüber Mashable hat Apples Sprecherin Trudy Muller nun ein Update in Aussicht gestellt, um den unter iOS 7 auftauchenden Fehler zu beseitigen. Dabei nannte sie aber keinen Zeitrahmen für das Update. Es ist durchaus bemerkenswert, dass sich das Unternehmen erst mehr als vier Monate nach dem Auftauchen des Problems offiziell äussert.

Auf diversen Plattformen haben iPhone-Nutzer in den letzten Wochen und Monaten die Systemausfälle beschrieben. Während dem Neustart des Gerätes wird der Bildschirm des iPhones je nach Gehäusefarbe für einen kurzen Zeitraum schwarz oder weiss. Erst danach kommt es zu einem Neustart des Gerätes.

Der Fehler wird möglicherweise zeitgleich mit dem Update auf iOS 7.1 beseitigt. Apple arbeitet bereits seit Wochen am nächsten grossen Entwicklungsschritt von iOS 7. Mit iOS 7.1 könnte unter anderem die langersehnte Funktion «iOS in the Car» offiziell lanciert werden.
Zu Beginn des Januars sah es allerdings noch nicht danach aus, dass das Update zeitnah veröffentlicht wird. Das Betriebssystem beinhaltete noch zu viele Fehler. Mittlerweile hat Apple die vierte Vorabversion an die registrierten Entwickler verteilt. Dabei konzentrierten sich die Entwickler unter anderem auf optische Details.

Kategorie: Software
Tags: Apple, Entwicklung, iOS, iOS 7.1, iPhone, Software, Update, Vorabversion

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.