Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Microsoft veröffentlicht neues Outlook — gibt Roadmap für Office 2015 bekannt

1 Kommentar — Veröffentlicht am Montag, 03. November 2014, um 07:12 Uhr von Stefan Rechsteiner

Microsoft hat überraschend eine neue Outlook-Version für OS X veröffentlicht. Gleichzeitig nennt das Unternehmen erste Details zur nächsten Office-Version für den Mac.

Am Freitag veröffentlichte Microsoft überraschend eine neue Version von Outlook für den Mac. Die neue Version kommt mit einem überarbeiteten Äusseren daher und soll schneller sowie zuverlässiger sein. Ausserdem kann die neue Outlook-Version neu auch Exchange-Online-Archive durchsuchen und unterstützt werden neu Push-Auslieferung und Master-Category-Listen.

Die neue Bedienoberfläche war bereits im Verlaufe der vergangenen Woche anhand von Bildschirmfotografien im Internet aufgetaucht.

Herunterladen können die neue Outlook-Version alle Kunden der «Office 365»-Abos, so Microsoft. Die neue Version kann parallel zur Office-2011-Version von Outlook genutzt werden — das Unternehmen empfiehlt jedoch, dass die neue Version die alte ersetzt, Outlook 2011 also optimalerweise gelöscht werden sollte.

Ausblick auf Office für Mac 2015

Gleichzeitig mit der Veröffentlichung der neuen Outlook-Version hat Microsoft auch einen ersten Ausblick auf die nächste Office-Version publiziert. «Office für Mac 2015» mit neuen Versionen von Word, Excel, PowerPoint und OneNote sollen im nächsten Jahr erscheinen. Erste öffentliche Beta-Versionen der Apps würden noch im «ersten Halbjahr 2015», die finale Version dann im «zweiten Halbjahr 2015» veröffentlicht werden.

Wer ein «Office 365»-Abo hat, wird die neuen Versionen ohne zusätzliche Kosten erhalten, so Microsoft.

Mit «Office für Mac 2015» soll laut Microsoft auch eine «unbefristete Lizenz» eingeführt werden. Detailliertere Informationen und Preise zu dieser neuen Lizenz gab das Unternehmen jedoch noch nicht bekannt.

In ersten Tests weiss das neue Outlook durchwegs zu überzeugen.

Kategorie: Software
Tags: Excel, Microsoft, Microsoft Office, Microsoft Office 2015, Microsoft Office 365, OneNote, Outlook, PowerPoint, Word

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

1 Kommentar

Kommentar von magoo (#28551)

Vor gut einem Jahr um diese Zeit hiess es, das neue Office für Mac würde in der zweiten Hälfte vom 2014 erscheinen. Also ungefähr jetzt.
Was werden sie uns in einem Jahr sagen?
Hoffentlich ist bis dann Pages so ausgereift, dass wir überhaupt nicht mehr auf Word & co. warten müssen.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.