Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue europäische Banken für Apple Pay

7 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 05. Februar 2019, um 16:20 Uhr von Stefan Rechsteiner

Seit Ende Oktober können in Finnland und Schweden auch American-Express-Karten für Apple Pay aktiviert werden. In Schweden können ausserdem von der Bank Edenred sogenannte «Ticket Restaurant»-Karten mit Apples Bezahldienst genutzt werden. Ende November stiess in den Ukraine die Bank «Bank Vostok» dazu und seit dem Dezember unterstützt in Dänemark die «Santander Consumer Bank», in Italien die «Intesa Sanpaolo», in Russland die «Bank SOYUZ» und in Norwegen die «Monomank» und «ST1» Apple Pay. Ausserdem kam in Frankreich die «Crédit du Nord» und der Dienst «bunq» zur Liste der Apple Pay unterstützenden Finanzinstitute dazu. Seit Ende Januar unterstüzt in Polen ausserdem die «ING Bank Slaski» Apples Bezahldienst.

Wie in Stein gemeiselt präsentiert sich weiterhin die Liste der Schweizer Apple-Pay-Banken. Hierzulande wird Apple Pay seit Frühsommer 2015 unterstützt – aber einzig von Bonus Card, Cornèrcard und Swiss Bankers, sowie dem Dienst «boon.» von Wirecard und ausgewählten Kreditkarten von Swisscard. Das Gross der Schweizer Finanzinstitute stellt sich Bezahldiensten wie Apple Pay quer und unterstützt stattdessen einzig die Schweizer Lösung TWINT.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple Pay, Bezahldienst, Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, Karten, Kreditkarte, Norwegen, Polen, Russland, Schweden, Schweiz, Ukraine

7 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.