Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Offizielle Steve Jobs Biografie kommt Anfang 2012

1 Kommentar — Veröffentlicht am Montag, 11. April 2011, um 07:28 Uhr von Stefan Rechsteiner

Es gibt bereits diverse Bücher und Artikel über das Leben von Steve Jobs — all diese Biografien haben aber eines gemeinsam: Sie alle sind keine von Steve Jobs autorisierte Biografien. Steve Jobs Einstellung gegenüber Biografien über sein eigenes Leben war bisher äusserst negativ. Der Apple Gründer hält schlicht nichts von solchen Büchern. Dies ging gar soweit, dass Jobs 2005 alle Werke des Verlages John Wiley & Sons aus den Apple Retail Stores verbannte, weil dieser Verlag damals die unautorisierte Biografie «iCon: Steve Jobs» veröffentlichte.

Wie wir bereits im Februar meldeten, scheint sich nun Steve Jobs Einstellung gegenüber Bios geändert zu haben: Anfang 2012 wird mit «iSteve: The Book of Jobs» die erste von Steve Jobs autorisierte Biografie veröffentlicht. Die Bio wurde vom ehemaligen Times-Redaktor Walter Isaacson geschrieben. Isaacson ist nicht nur irgend ein Autor, sondern einer, der sich mit den Lebensgeschichten berühmter Personen bestens auskennt, er hat vor Steve Jobs Biografie bereits welche über Henry Kissinger, Benjamin Franklin und Albert Einstein geschrieben.

Wer nicht bis Anfang nächsten Jahres warten möchte, kann sich auch über die Jobs-Biografie in unserer Apple History über das Leben von Steve Jobs informieren.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple History, Biografie, Geschichte, Retail, Steve Jobs

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.