Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

San Francisco MOMA ehrt Jony Ive

Veröffentlicht am Freitag, 09. Mai 2014, um 13:20 Uhr von Patrick Bieri

Das San Francisco Museum of Modern Art will im Herbst den Apple-Chefdesigner Jonathan Ive für sein Lebenswerk auszeichnen. Das Museum würdigte Jonathan Ive in einer Stellungnahme als den einflussreichsten Industrie-Designer dieser Generation.

Das San Francisco Museum of Modern Art (SFMOMA) zeichnet am 30. Oktober Apples Chefdesigner Jonathan Ive mit dem Bay Area Treasure Award aus. Mit diesem Preis ehrt das Kunstmuseum das Lebenswerk des jeweils ausgezeichneten Künstlers.

«Ive ist die innovativste und einflussreichste Person unserer Generation im Bereich des industriellen Designs», wie Neal Benezra, der Direktor des SFMOMA, die Wahl von Ive begründete. Kein anderer Designer hat gemäss Benezra die Art und Weise, wie die Menschen Informationen wahrnehmen und miteinander teilen, derart verändert wie Jonathan Ive.

Awardverleihung im Rahmen eines Essens

Ab sofort können beim SFMOMA Tickets für die Preisverleihung sowie das anschliessende Abendessen bestellt werden. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch ein Gespräch zwischen der SFMOMA-Kuratorin Dunlop Fletcher und dem Apple Chefdesigner stattfinden.

Die Preise für diesen Event belaufen sich je nach Platzkategorie auf 400 bis 1250 US-Dollar.

Ive zeigt sich über Preisverleihung dankbar

Jonathan Ive zeigte sich über die Ankündigung der Preisverleihung sehr dankbar. Die Anerkennung seiner Arbeit durch das Museum mache ihn sehr stolz, wie es in einer Mitteilung des Museums heisst. Ive würdigte das Museum auch als einen Ort, in welchem grossartige Kunstwerke und Design-Objekte dieser Zeit ausgestellt werden.

Das Kunstmuseum befasst sich im Rahmen der «Artist Initiative» mit Methoden, wie die Werke der in der Bay Area um San Francisco wirkenden Künstler am besten gesammelt und ausgestellt werden können. Im Rahmen dieses Projekts arbeitet das Museum mit bekannten Designern zusammen, darunter auch Jonathan Ive.

Lange Karriere bei Apple

Jonathan Ive arbeitet seit dem Jahr 1992 bei Apple. Während dieser Zeit hat der Brite die Formensprache von Apple entscheidend mitgeprägt. Unter seiner Leitung entstanden diejenigen Produkte, welche heute zu den Verkaufsschlagern von Apple gehören.

Während den letzten Jahren erhielt Jonathan Ive zahlreiche Ehrungen für sein Wirken bei Apple. Unter anderem erhielt er im Jahr 2007 den National Design Award für die Gestaltung des iPhones. Im Jahr 2012 wurde Ive in England zum Knight Commander of the Order of the British Empire geschlagen.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Awards, Design, Jonathan Ive, Kunst, Museum, Museum of Modern Art, San Francisco, SFMOMA, USA

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.