Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Startet Apple im Oktober ein Produkt-Feuerwerk?

2 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 25. Juli 2014, um 08:58 Uhr von Patrick Bieri

Apple dürfte im September die nächste iPhone-Generation und iOS 8 vorstellen. Für den Oktober plant Apple angeblich einen weiteren Event, an welchem zahlreiche Neuerungen vorgestellt werden sollen. Als gesichert gilt für den Oktober die Veröffentlichung von OS X Yosemite. Möglicherweise stellt Apple im Oktober auch die iWatch, ein neues MacBook sowie den ersten eigenen 4K-Bildschirm vor.

Insider sollen 9to5Mac die Veröffentlichung von OS X Yosemite für den Oktober bestätigt haben. Bereits vor wenigen Tagen gab es Gerüchte, welche in dieselbe Richtung deuteten. Trotz den Continuity-Funktionen würde OS X Yosemite einen Monat nach iOS 8 veröffentlicht.

Letzte Developer-Preview im September, Golden Master am 10. Oktober?

Falls Apple den Zyklus beibehält, in welchem die OS-X-Vorabversionen für die Entwickler veröffentlicht werden, dann könnte am 29. September die letzte offizielle Vorabversion von OS X 10.10 veröffentlicht werden. Zu Beginn des Oktobers, möglicherweise am 10., könnte Apple die «Golden Master»-Version von OS X Yosemite an die registrierten Entwickler verteilen. Bei der «Golden Master»-Version handelt es sich um die Version des Betriebssystems, welche später an die Endkunden verteilt wird.

OS X Yosemite und iWatch an einem Event?

Möglicherweise wird Apple im Oktober eine Keynote durchführen. Anlässlich dieses Events könnte das Unternehmen noch einmal auf die Einzelheiten von OS X Yosemite eingehen und das Veröffentlichungsdatum offiziell bekannt geben.

Apple könnte an diesem Event auch die erste eigene intelligente Uhr vorstellen. Bereits seit längerem halten sich hartnäckig Gerüchte, nach welchen Apple eine intelligente Uhr entwickelt. Deutlich wahrscheinlicher scheint allerdings die Veröffentlichung der intelligenten Uhr im September. Das Gerät dürfte auf die neue iPhone-Generation abgestimmt sein, welche voraussichtlich im September veröffentlicht wird.

4K-Bildschirm von Apple?

Apple soll den Insidern zufolge auch an einem 4K-Display arbeiten. 4K-Bildschirme haben eine Auflösung von 3840 mal 2160 Pixel. Ein Display mit dieser Auflösung dürfte das Label «Retina» erhalten.

Die Insider sind sich allerdings noch nicht im klaren darüber, in welchem Produkt das hochauflösende Display als Erstes zum Einsatz kommt. Möglich ist zum einen der Einsatz im iMac sowie zum anderen der Einsatz im Thunderbolt Display.
Die parallele Veröffentlichung eines hochauflösenden Displays sowie von OS X Yosemite könnte die Verbreitung des neuen Betriebssystems fördern. Die in OS X Yosemite neu eingeführten Design-Elemente machen insbesondere auf hochauflösenden Bildschirmen einen besonders guten Eindruck.

Zeitgleich mit der Vorstellung eines 4K-Bildschirms soll Apple auch die beiden Programme iMovie und Final Cut Pro überarbeiten. Die beiden Programme sollen nach dem Update besser in der Lage sein, 4K-Videos zu bearbeiten.

Gibt es bald ein 12-Zoll-MacBook?

Die von 9to5Mac befragten Insider streuten einmal mehr Gerüchte rund um ein 12-Zoll-MacBook. Das Gerät soll dünner sein als die aktuellen MacBook Pro mit Retina Display.

Den Insidern zufolge ist noch unklar, ob das 12-Zoll-MacBook als eigenständige Produkte-Linie geführt wird oder ob das Modell dem MacBook Air respektive dem MacBook Pro angegliedert wird.

Oder wird der Oktober langweiliger als erwartet?

Im Moment ist noch völlig unklar, welche Geräte Apple im Oktober veröffentlichen wird. Die Veröffentlichung von OS X Yosemite im Oktober gilt als sehr wahrscheinlich.

Über die anderen spekulierten Geräte gibt es bereits seit längerem Gerüchte. Es ist völlig unklar, ob Apple in naher Zukunft ein 4K-Display oder ein neues MacBook veröffentlichen wird. Die Gerüchte um eine baldige Veröffentlichung einer intelligenten Uhr verdichteten sich in den letzten Wochen.

Kategorie: Gerüchte
Tags: 4K, Apple, Final Cut Pro X, Gerüchte, Golden Master, iMovie, Mac, MacBook, MacBook Pro, OS X, OS X 10.10 Yosemite, Retina, Retina Display, Retina Mac, Technologie, Update, Video

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

2 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.