Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Tim Cook verdiente 2013 74 Millionen US-Dollar

Veröffentlicht am Montag, 07. April 2014, um 07:42 Uhr von Patrick Bieri

Apples CEO Tim Cook hat gemäss der Zeitung USA Today im vergangenen Jahr insgesamt 73.85 Millionen US-Dollar verdient. Der Wert der ausbezahlten Aktienoptionen betrug fast 70 Millionen US-Dollar und machten somit den mit Abstand grössten Teil des Gehaltes aus. Mit diesem Salär ist der Apple-CEO der bestbezahlte IT-Manager im Silicon Valley.

Apples CEO Tim Cook hat im vergangenen Jahr ein Gehalt von 4.25 Millionen US-Dollar erhalten. Zu diesem Betrag zählen ein Grundgehalt in der Höhe von 1.4 Millionen US-Dollar. Für den guten Geschäftsgang erhielt Cook zudem einen Bonus von 2.8 Millionen US-Dollar. Die übrigen Kompensationen betrugen gemäss der Zeitung USA Today 53’000 US-Dollar.

Fast 70 Millionen US-Dollar in Form von gesperrten Optionen

Neben dem Gehalt von 4.25 Millionen US-Dollar hat Tim Cook auch soganannte Vested Stock erhalten. Dabei handelt es sich um Aktienoptionen, die als Lohnbestandteil gelten. Tim Cook hat Anspruch auf die Umwandlung der Optionen in Aktien, auch wenn er das Unternehmen in naher Zukunft verlassen würde. Während die Optionen im Moment noch nicht ausgeübt werden können, können diese in Zukunft zu fix vereinbarten Terminen umgewandelt und verkauft werden.

Hohe Saläre haben in den USA Tradition

Unter Einbezug der erhaltenen Optionsrechte hat Tim Cook im letzten Jahr 73.85 Millionen US-Dollar verdient. Damit ist Tim Cook der bestbezahlte CEO in der IT-Industrie. Mit diesem für europäische Verhältnisse sehr hohen Salär ist Tim Cook aber nicht an der Spitze der Top-Verdiener in den USA. Im Gesamtranking kommt Tim Cook «nur» auf den siebten Platz.

Der Spitzenreiter im diesjährigen Lohnranking ist der CEO von Gilead Sciences, einem Pharmazie- und Biotechunternehmen, mit einem Lohn von insgesamt 168.86 Millionen US-Dollar. Der CEO von Starbucks verdiente im vergangenen Jahr 149.85 Millionen US-Dollar und der CEO von Walt Disney kam auf einen Verdienst von 89.46 Millionen US-Dollar.

Im Vergleich zu anderen IT-Managern ist Tim Cooks Salär an der Spitze der Skala. So verdiente eBays CEO John Donahoe 48.82 Millionen US-Dollar und der CEO von Qualcomm, Paul Jacobs, kam auf ein Salär von 39.83 Millionen US-Dollar. HPs CEO Meg Whitman verdiente im Gegenzug noch 17.6 Millionen US-Dollar.

Ist Tim Cook überzahlt?

In Anbetracht der hohen Lohnsummen stellt sich die Frage, ob Tim Cook mit einem Salär von fast 74 Millionen US-Dollar überzahlt ist. Im Vergleich zu europäischen Top-Managern ist das Salär von Tim Cook deutlich höher.
Andererseits erzielte Apple unter seiner Führung die besten Finanzergebnisse in der Geschichte des Unternehmens. Im ersten Fiskalquartal 2014 erzielte Apple beispielsweise einen Gewinn von 13.1 Milliarden US-Dollar und verkaufte mit 51.025 Millionen iPhones so viele Smartphones wie nie zuvor.

Auch der Berater Alan Johnson stellt in seiner Tätigkeit fest, dass sich die Verwaltungsräte der Unternehmen immer mehr Gedanken über die Höhe der CEO-Gehälter machen. Seiner Meinung nach sollte der Lohn eines Top-Managers an den Wert gekoppelt werden, der unter seiner Führung für die Aktionäre entstanden ist. Nach dieser Massgabe hätte Tim Cook aber noch mehr verdienen müssen.

Tim Cook verdiente 2012 378 Millionen US-Dollar

Mit einem Lohn von 73.85 Millionen US-Dollar war das Fiskaljahr 2013 nicht das ergiebigste für Tim Cook. Bei der Übernahme des CEO-Postens erhielt Cook Optionen im Wert von damals 376.2 Millionen US-Dollar. Insgesamt betrug die Kompensation im Jahr 2012 378 Millionen US-Dollar.

Neben diesen Lohnzahlungen hat Tim Cook in der Vergangenheit auf weitere Entschädigungen verzichtet. Cook liess sich auf seine Aktien keine Dividende auszahlen. Alleine dadurch sparte Apple rund 75 Millionen US-Dollar.

Kategorie: Apple
Tags: Aktien, Aktienkurs, Apple, iPhone, Lohn, Optionen, Tim Cook, USA, USA Today

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.