Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Updates für «Suche mein iPhone» und andere iOS-Apps von Apple

Veröffentlicht am Freitag, 23. August 2013, um 13:32 Uhr von Stefan Rechsteiner

Diese Woche haben einige iOS-Apps von Apple ein Update erhalten. Gestern Abend war unter anderem das App zur iCloud-Funktion «Suche mein iPhone» an der Reihe — jedoch nicht ohne Panne. Dass bei der Veröffentlichung dieses App-Updates auf Version 2.0.3 nicht ganz alles nach Plan verlief, sieht man wohl auch am neuen Icon — dieses ist offensichtlich bereits im iOS-7-Design gehalten. Dieses Icon hätte wohl erst mit der Veröffentlichung von iOS 7 publiziert werden sollen, denn die Icons aller anderen Apps hat Apple noch nicht überarbeitet beziehungsweise veröffentlicht. iOS 7 wird wahrscheinlich im September veröffentlicht.
Während den ersten Stunden nach der Veröffentlichung der neuen Version konnten die App zudem nur Kunden nutzen, welche über ein Entwicklerkonto von Apple verfügten und das App unter einer Vorabversion von iOS 7 nutzten. Der Anmeldevorgang blieb allen anderen Benutzern verwehrt. In der Nacht auf heute behob Apple dieses Problem — die App (inklusive dem neuen Icon) kann nun wieder wie gewohnt von allen Kunden benutzt werden.

Diese Woche wurden auch iBooks auf Version 3.1.1, Podcasts auf Version 1.2.2 und «Meine Freunde suchen» auf Version 2.1.1 aktualisiert. Alle Updates enthalten laut Apple «Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen», mit von der Partie können auch bereits Anpassungen für iOS 7 und die neuen iCloud-Funktionen sein.

Das neue «Suche mein iPhone»-Icon

Kategorie: Software
Tags: App, Entwickler, Finde mein iPhone, Finde meine Freunde, iBooks, Icon, iOS, iOS 7, iOS App Store, Podcasts

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.