Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

«Wenn es kein iPhone ist, ist es kein iPhone.»

3 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 10. Juli 2015, um 08:20 Uhr von Stefan Rechsteiner

Mit zwei neuen Werbespots startet Apple eine neue Werbekampagne zum iPhone. Die Essenz der Werbekurzfilme: «Wenn es kein iPhone ist, ist es kein iPhone.»

Apple hat eine neue Werbekampagne für das iPhone lanciert. Statt wie der Grossteil der jüngsten Kampagnen aus dem Haus setzt Apple bei der neuen Werbung wieder vermehrt auf Eindrücke, statt auf Gefühle.

In den zwei zum Auftakt veröffentlichten Werbespots werden unzählige iPhones gezeigt, auf denen die unterschiedlichsten Apps und Einsatzmöglichkeiten des Gerätes aufgezeigt werden. Dabei wird das Gezeigte mit einer Stimme unterstützt.

In «Loved» beispielsweise werden — mit lüpfiger Musik untermalt —Videos und FaceTime-Videoanrufe mit fröhlichen Menschen gezeigt. Erklärt wird derweil, dass 99 Prozent, die ein iPhone haben, dieses auch lieben würden. Apple bezieht sich dabei auf die Zufriedenheits-Studien, die das Management auch gerne an den Keynotes erwähnen.

iPhone-Werbung «Loved»

«Hardware & Software» thematisiert derweil die Tatsache, dass sich Apple beim iPhone sowohl für die Hardware, wie auch für die Software verantwortlich zeigt. Dadurch, dass beide Seiten von Apple entwickelt werden, können diese optimal voneinander profitieren — nicht wie andere Smartphone-Hersteller, bei denen zum grössten Teil nur die Hardware, mit Googles Betriebssystem Android nicht aber die Software von ihnen stammt.

iPhone-Werbung «Hardware & Software»

Beide Werbespots enden mit der Aussage: «Wenn es kein iPhone ist, ist es kein iPhone.»

Auch wenn die letzten Jahre bei Apple ruhige und auf Gefühle getrimmte Werbespots dominierten, ist es doch nicht das erste Mal, dass Apple auf diese Art und Weise für das iPhone wirbt. Zu Zeiten des iPhone 4 (2010) und iPhone 4s (2011) bewarb Apple das eigene Smartphone bereits mit einer ähnlichen Bildsprache und Tonalität und dem Spruch «Wenn du kein iPhone hast, dann hast du kein iPhone.»

Kategorie: Apple
Tags: Android, Apple, Google, Hardware, iOS, iPhone, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 6, iPhone 6 Plus, OEM, Software, Video, Werbefilm, Werbespot, Werbung

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

3 Kommentare

Kommentar von zackwinter (#28909)

«Wenn es kein iPhone ist, ist es kein iPhone.» ..... finde diesen Werbespruch wirklich extrem bescheuert. Auch der Ältere «Wenn du kein iPhone hast, dann hast du kein iPhone.» ist dabei nicht besser. Gut finde ich allerdings, dass Apple durch die Werbung auf das mittlerweile wichtigste und einzige Kaufkriterium hinweist: Hardware & Software stammen aus dem Hause Apple.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.