Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wird OS X diesen Sommer in «macOS» umbenannt?

Veröffentlicht am Donnerstag, 31. März 2016, um 11:42 Uhr von Stefan Rechsteiner

Macht es Apple beim Mac-Betriebssystem noch in diesem Jahr seinen anderen drei Plattformen gleich und passt die Namensgebung des Systems an? In den Tiefen von OS X 10.11.4 soll ein Hinweis auf die mögliche Umbenennung des Betriebssystems auf «macOS» entdeckt worden sein.

Eigentlich scheint der Schritt voraussehbar. Seit sieben Jahren gibt es das «iOS», seit eineinhalb Jahren das «watchOS» und seit einigen Monaten das «tvOS» — das Mac-Betriebssystem «OS X» bildet bei der Namensgebung also eine Insel. Eine logische Schlussfolgerung wäre, dass das Mac-System wieder zu einem «Mac OS» wird, mit der neuen Schreibweise «macOS». Während bereits seit längerem entsprechende Gerüchte im Netz umherschwirren, scheint nun ein erster potentiell handfester Hinweis auf diese mögliche Umbenennung gefunden worden zu sein.

In einem Framework des vergangene Woche erschienenen OS X 10.11.4 hat Entwickler Guilherme Rambo den String «macOS» entdeckt. Entdeckt wurde die Bezeichnung im Namen eines «Interface Builder»-Dokuments des FlightUtilities.framework — zu finden unter /System/Library/PrivateFrameworks/.

Trotzdem scheint die Entdeckung nicht zwingend ein offenkundiger Hinweis für die tatsächliche Umbenennung des Mac-Betriebssystems zu sein. Zum einen ist es fraglich, ob die Marketingentscheidung der Umbenennung bereits so früh mit den Entwicklern kommuniziert wird und zum anderen wird die Bezeichnung «macos» oder «MacOS» von nicht wenigen Entwicklern und an vielen Orten in OS X als einfachere Referenz des Mac-Betriebssystems genutzt. Zum einen um zwischen den Apple-Plattformen zu unterscheiden, zum anderen weil OS X noch bis 2012 offiziell auf den Namen «Mac OS X» hörte. Trotzdem scheint insbesondere die Schreibweise mit dem kleinen «mac» und dem grossen «OS» nicht alltäglich.

Wenn «OS X» diesen Sommer tatsächlich in «macOS» umbenannt wird, könnte Apple gar noch einen Schritt weiter gehen. Spekuliert wird auch, ob Apple bei diesem Rebranding auch die Versionsnummer des Mac-Betriebssystems anpassen wird. Schon länger wird gerätselt wann Apple von der 10.x-Nummerierung auf die 11 übergeht.

Den bisherigen Gerüchten nach wird Apple im Sommer ein «OS X 10.12» mit dem Codenamen «Fuji» präsentieren. Als Termin dafür wird die wahrscheinlich wieder Mitte Juni stattfindende Apple-Entwicklerkonferenz WWDC gehandelt. Die Entdeckung von Entwickler Rambo dürfte aber womöglich nicht der letzte Auslöser von Spekulationen gewesen sein, dass das System — früher oder später — in «macOS» umbenannt wird.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, iOS, macOS, macOS 11, OS X, OS X 10.11.4, OS X 10.12, OS X 11, OS X El Capitan, OS X Fuji, tvOS, watchOS

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.