Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Zattoo neu auch im Web-Browser

6 Kommentare — Veröffentlicht am Montag, 23. März 2009, um 19:16 Uhr von Stefan Rechsteiner

Seit kurzem gibt’s das Peer-to-Peer Online-TV Zattoo nicht nur mehr als Desktop-Applikation, sondern das Fernsehprogramm kann neu auch im Browser konsumiert werden. Nach einloggen mit bestehendem Zattoo-Account kann unter watch.zattoo.com unter den 32 Sendern ausgewählt werden - im Vergleich zu Wilmaa also mit mehr Sendern und mit Programmübersicht (EPG) -sogar durchsuchbar- sowie mit ‘Stop’-Button.
Letzte Woche konnte Zattoo zudem einen weiteren Meilenstein vermelden: In der Schweiz hat Zattoo mittlerweile bereits über eine Million Benutzer.

via leumund.ch

Kategorie: Internet
Tags: Internet, Linux, Mac OS X, Windows

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

6 Kommentare

Kommentar von JeanNicolas (#14145)

Nun, ist schon sinnvoll. 1. man muss nicht die Applikation laden, 2. ist unabhängig vom Betriebssystem, 3. mit einem Link kann man direkt das Fernsehprogram anwählen.

Für “stationäre” Lösungen ist der Download des Applikation aber am sinnvollsten.

Schön wäre es wenn Zattoo endlich von Swisscom für das Handy freigegeben würde. Meinetwegen mit einer Warnung falls der Abotyp zu schmalbrüstig für das Datenvolumen ist.

Kommentar von Bernhard Lang (#14152)

Ja die Browser Version macht allerdings Sinn, da bin ich gleicher Meinung wie Du. Aber ich meinte damit eigentlich den Zattoo Service an und für sich. Also TV am Notebook schauen macht meistens nur Sinn, wenn man keinen echten Fernseher hat, also man sich eben irgendwo aufhält (Pampa) wo es keinen Sat Fernseher gibt. Ich war letzthin in Südamerika und hätte durchaus gerne mal einen deutschsprachigen Sender gesehen, war aber weit und breit keine SAT Antenne vorhanden und musste daher darauf verzichten. Die Vollversion ging aus lizenztechnischen Gründen nicht.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.