Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Dateien und Ordner auswählen wie ein Profi: Objekte-Auswahl im Finder beherrschen

Veröffentlicht am Mittwoch, 09. April 2014, um 14:12 Uhr von Stefan Rechsteiner

Es gibt zwei Arten, wie man mehrere Dateien und Ordner im Finder auswählen kann. Entweder man nimmt dazu die Maus bzw. das Trackpad oder man nimmt sich der Tastatur an und verwendet Tastenkürzel.

Einzelne Objekte-Selektion im OS X Finder
Einzelne Objekte-Selektion im OS X Finder

Mit dem Trackpad oder der Maus

Zieht man mit der Maus bzw. Trackpad bei gedrückter Taste ausserhalb eines Icons über alle gewünschten Objekte, erscheint ein viereckiges «Lasso», innerhalb diesem alle Objekte ausgewählt werden. Einzelne Selektionen können mittels einem Klick und gleichzeitigem drücken der -Taste (alternativ -Taste) gemacht werden. So lassen sich Objekte auswählen, die nicht zwingend gleich neben bzw. untereinander liegen.

Auswahl mittels «Lasso»
Auswahl mittels «Lasso»
Gezielte Auswahl von mehreren Objekten
Gezielte Auswahl von mehreren Objekten

Möglich ist auch die Kombination der ersten und der zweiten Maus-Variante. So können nach einem «Lasso-Einfang» noch zusätzlich einzelne Objekte mittels -Taste hinzugefügt werden.

Kombinierte Auswahl von einzelnen Objekten und Lasso
Kombinierte Auswahl von einzelnen Objekten und Lasso

In der Listen- und Spaltenansicht lassen sich auch durch «übermalen» mehrere Objekte gleichzeitig auswählen. Dazu mitder Maus bzw. dem Trackpad einfach von ausserhalb oder startend beim gewünschten ersten Objekt über alle anderen gewünschten Objekte ziehen.

Auswahl in der Spalten-Ansicht mit gedrückter Befehlstaste
Auswahl in der Spalten-Ansicht mit gedrückter Befehlstaste

In der Listen- und Spaltenansicht unterscheiden sich die Funktionen der - und der -Taste. Während die -Taste gleich funktioniert wie in der Symbol-Ansicht (mehrere einzelne Objekte auswählen), wählt die -Taste zusätzlich alle Objekte zwischen zwei Objekten aus.

Auswahl durch «übermalen»
Auswahl durch «übermalen»

Nach dem Anklicken eines einzelnen Objektes und danach — dann mit gedrückter -Taste — eines zweiten Objektes, werden also alle Objekte dazwischen ausgewählt.

Auswahl in der Spalten-Ansicht mit gedrückter Shift-Taste
Auswahl in der Spalten-Ansicht mit gedrückter Shift-Taste

Speziell verhält sich die Auswahl mit gedrückter -Taste in einer Liste, in der noch kein Objekt ausgewählt war. Klickt man also in der Listen- und Spaltenansicht bei gedrückter -Taste auf ein Objekt, werden automatisch alle darüber gelisteten Objekte ausgewählt.

Auswahl abwählen

Bereits ausgewählte Objekte lassen sich durch gleichzeitiges drücken der -Taste (in der Listen- und Spaltenansicht -Taste) wieder abwählen bzw. aus der Auswahl entfernen.

Mit der Tastatur

Mithilfe der Tastatur kann man mittels A alle Objekte des aktiven Verzeichnisses (Schreibtisch oder geöffneter Ordner) auswählen. Einzelne Dateien und Ordner lassen sich mittels der Pfeil-Tasten selektionieren. Auch hier ist eine Kombination mit der -Taste möglich. Jedoch können dann nur mehrere Objekte ausgewählt werden, die sich gleich nebeneinander befinden. In der Listen- oder der Spalten-Ansicht lassen sich so nur Objekte unterhalb und oberhalb der ersten Selektion auswählen, während in der Icon- bzw. Symbole-Ansicht in alle vier Richtungen navigiert werden kann. Wobei es hier aber keinen visuellen Hinweis darauf gibt, wo man zuletzt die Auswahl erweitert hat — man muss sich dies also selbst merken.

Zusatztipp: Eine Auswahl lässt sich auch invertieren

Wie wir bereits wissen kann ein ausgewähltes Objekt durch erneutes anklicken mit gleichzeitig gedrückter - oder -Taste wieder aus der Auswahl ausgeschlossen werden. Gleiches gilt wenn man das «Lasso» über eine bestehende Auswahl zieht: die bereits ausgewählten Objekte werden wieder abgewählt, alle anderen erfassten Objekte werden ausgewählt. Dieser Umstand erlaubt zum Beispiel eine schnelle Selektion von vielen Objekten mit Ausnahme von einigen wenigen Objekten.

Möchte man zum Beispiel in einem Ordner mit 40 Dateien und Ordner alle Objekte ausser 4 Dateien auswählen, können zuerst diese vier Objekte ausgewählt werden, die schlussendlich nicht in der Auswahl sein sollen. Sind die Vier markiert, kann bei gedrückter - oder -Taste ein Lasso über alle Dateien und Ordner gezogen werden. Die vier ausgewählten «ungewollten» Objekte werden wieder abgewählt, während alle anderen Objekte ausgewählt werden. Die Auswahl wird invertiert.

Auswahl invertieren (Symbole-Ansicht)
Auswahl invertieren (Symbole-Ansicht)
Auswahl invertieren (Spalten-Ansicht)
Auswahl invertieren (Spalten-Ansicht)

Am einfachsten funktioniert dies in der Symbole-Ansicht. Möglich ist sie aber auch in der Listen- und der Spalten-Ansicht. Hier muss das Lasso aber nicht von ausserhalb der Liste, sondern vom ersten oder letzten gewollten Listen-Eintrag aus gestartet werden.

Bildergalerie

Bild: OS X Finder Auswahl beherrschenBild: OS X Finder Auswahl beherrschenBild: OS X Finder Auswahl beherrschenBild: OS X Finder Auswahl beherrschenBild: OS X Finder Auswahl beherrschenBild: OS X Finder Auswahl beherrschenBild: OS X Finder Auswahl beherrschenBild: OS X Finder Auswahl beherrschenBild: OS X Finder Auswahl beherrschen

Kategorie: Mac, OS X und macOS
Tags: Auswahl, Befehlstaste, cmd, Darstellung, Dateien, Finder, Icon, Listenansicht, Objekte, Ordner, Shift, Spaltenansicht, Symbolansicht, Symbole

Weiterführende Inhalte:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.