Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iOS-Tastatur in ein Trackpad verwandeln – auch auf älteren Geräten

Veröffentlicht am Dienstag, 02. Oktober 2018, um 14:46 Uhr von Stefan Rechsteiner

Eine bisher nur auf Geräten mit einem «Force Touch»-Display verfügbare Funktion findet mit iOS 12 auch seinen Weg auf Geräte ohne «3D Touch». Das Verwandeln der iOS-Tastatur in ein Trackpad für das Verschieden der Cursors innerhalb eines Textes.

Wer auf einem iPhone mit Force-Touch-Display während der Texteingabe fest (3D Touch) auf die iOS-Tastatur drückt, verwandelt die Tastatur in ein Trackpad, auf welchem sich der Cursor ganz einfach und komfortabel im Text-Feld verschieben lässt. Mit iOS 12 kann diese Verwandlung über die Leertaste der iOS-Tastatur aktiviert werden. Der Nutzer muss dazu einfach die Leertaste etwas länger gedrückt halten, bis die Tastatur sich in ein Trackpad verwandelt.

Diese neue Art der Aktivierung des «Trackpads» ist übrigens nicht nur auf Geräten ohne 3D-Touch verfügbar, sondern auch auf iPhone-Modellen mit Force Touch möglich. Somit kann die Trackpad-Funktion auch auf den neueren iPhone nun etwas einfacher genutzt werden.

Kategorie: iPhone, iPad und iOS
Tags: Cursor, Tastatur, Texteingabe, Trackpad

Weiterführende Inhalte:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.