Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Time-Machine-Dialog bei neuen Festplatten deaktivieren

Veröffentlicht am Freitag, 07. September 2018, um 14:44 Uhr von Stefan Rechsteiner

Das Mac-Betriebssystem ist von Haus aus mit einer vorzüglichen Backup-Lösung ausgestattet – sie nennt sich «Time Machine». Nutzern, die oft mit externen Festplatten an ihrem Mac hantieren, könnten ein Aspekt von macOS bzw. Time Machine aber als Ärgernis wahrnehmen. Jedes Mal, wenn eine neue Festplatte an den Mac angeschlossen wird, fragt das System mit einem Dialog-Fenster nach, ob man diese für die Sicherungen von Time Machine nutzen möchte. Möchte man dies nicht – was wohl meistens der Fall ist – muss das Dialog-Fenster jeweils weggeklickt werden.

Es gibt eine versteckte Einstellung in macOS, die das Erscheinen dieses Dialogs deaktiviert, ohne Time Machine selbst abschalten zu müssen oder sonstige Konfigurationen an der Backup-Lösung vornehmen zu müssen.

Für das Deaktivieren des Neue-Festplatte-für-Time-Machine-Verwenden-Dialoges kann folgender Befehl im Terminal eingegeben und mit Enter bestätigt werden:

defaults write com.apple.TimeMachine DoNotOfferNewDisksForBackup -bool true

Werden danach neue Festplatten an den Mac angeschlossen, erscheint das Dialog-Fenster nicht mehr. An den Einstellungen zu Time Machine selbst ändert sich derweil nichts.

Wieder rückgängig gemacht werden kann die Einstellung mittels dem folgenden Befehl im Terminal. Wird dieser mit Enter bestätigt, fragt das System künftig bei jeder neuen externen Festplatte nach, ob sie als Time-Machine-Volume verwendet werden soll.

defaults write com.apple.TimeMachine DoNotOfferNewDisksForBackup -bool false

Tipp: In unserem Lexikon-Thema «Time Machine» zeigen wir ausführlich auf, wie die macOS-Backup-Lösung funktioniert, wie man Time Machine einrichtet und konfiguriert, wie man Dateien aus den Sicherungen zurückholt und vieles mehr.

Kategorie: Mac, OS X und macOS
Tags:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.

Ähnliche Inhalte