13 Zoll MacBook Pro mit Retina Display im Herbst?

Die an der WWDC präsentierte MacBook Pros mit Retina Display erfreuen sich grosser Beliebtheit. Momentan beträgt die Lieferzeit gemäss Apple bereits 3 bis 4 Wochen.

KGI Analyst Ming-Chi Kuo, welcher bereits vor der WWDC eine neue MacBook Linie ankündigte, geht davon aus, dass im Herbst auch ein 13 Zoll MacBook Pro mit Retina Display auf den Markt kommen wird. Die Produktion starte gemäss seinen Analysen im September und der Launch wäre im Oktober. Damit wäre das 13 Zoll MacBook Pro mit Retina Display pünktlich zum Weihnachtsverkauf im Handel. Anscheinend bereite es den Apple-Ingenieuren aktuell noch Probleme, die Wärme im kleineren 13-Zoll Gehäuse zu regulieren.

Gerüchte um einen baldigen Launch eines 13 Zoll MacBook Pro mit Retina Display gibt es auch aufgrund eines Eintrages in der App «MiniBatteryLogger». Dort ist im April ein Eintrag eines «MacBookPro10,2» aufgetaucht. Das an der WWDC präsentierte Retina MacBook Pro verfügt über die Kennzeichnung «MacBookPro10,1». Gemäss den Daten aus dieser Log-App hätte die Batterie des «10,2»-Modells eine 14% grössere Kapazität als die des normalen MacBook Pro. Diese Daten scheinen stimmig, da auch die Batterie des neuen 15 Zoll MacBook Pro mit Retina Display leistungsfähiger ist als die der Standardversion, nämlich um 22.5%.

Von Patrick Bieri
Veröffentlicht am

2 Kommentare

Profilfoto von flexo

Kommentar von flexo

Auch bei Bilder im Internet mit schrägen Kanten oder Rundungen (z.B. das iTunes Logo auf der Macprime-Seite) sieht man leicht verpixelt. Ich vermute die Webdesigner müssen jetzt auch “@2x” Bilder hinzufügen :-)

Sieht man z.B. in diesem Screenshot: http://www.dr-spehr.de/wp-content/uploads/2012/06/Bildschirmfoto-2012-06-14-um-10.25.29.png

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.