AAPL: Apple ist wertvollstes US-Unternehmen der Geschichte

Nachdem die Apple Aktie bereits in der vorletzten Woche mit einem neuen Höchststand von 648.11 Dollar schliessen konnte, legte das Wertpapier auch in der vergangenen Woche weiter kräftig zu. Bereits am Montag erreichte der Kurs mit über 662.00 US-Dollar eine Marktkapitalisierung von über 620 Milliarden US-Dollar — damit wurde Apple zum wertvollsten US-Unternehmen der Geschichte. Apple übertraf damit den bisherigen Rekord, welchen Microsoft vor 13 Jahren mit 616.3 Milliarden US-Dollar aufgestellt hatte. Am Dienstag-Morgen kletterte AAPL noch auf bis zu 674.88 US-Dollar — zu diesem Zeitpunkt lag die Marktkapitalisierung bei 632 Milliarden US-Dollar.
Inflationsbereinigt liegt Microsofts Rekord von 1999 heute bei gut 842 Milliarden US-Dollar. Analysten gehen davon aus, dass Apple heute viel realistischer bewertet ist, als dies Microsoft vor 13 Jahren während dem Höhepunkt des Dot-Com-Booms war. Ausserdem sehen die meisten Analysten im Aktien-Kurs von Apple weiterhin grosses Potential und erwarten über die nächsten Monate einen weiteren Kursanstieg auf bis zu 700 oder gar über 1000 US-Dollar.

Der letztwöchige Kursanstieg war hauptsächlich von Gerüchten um die sechste iPhone-Generation und das «iPad mini» geleitet — sowie natürlich vom Rechtsstreit mit Samsung. Am Freitag schloss der Kurs bei 663.22 US-Dollar. Damit gewann die Aktie im Wochenverlauf 15.11 US-Dollar, was einem Plus von 2.33% entspricht. Im nachbörslichen Handel am Freitag stieg die Apple-Aktie noch auf über 675.5 US-Dollar an, was einem neuen Allzeithoch entspräche. Es wird nun erwartet dass die Aktie entsprechend stark in die neue Woche startet.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

2 Kommentare

Profilfoto von Stefan Rechsteiner

Kommentar von Stefan Rechsteiner

@chmars: Hast du den Artikel gelesen? Denn auf den in deinem Artikel verlinkten Umstand wurde in unserem Artikel auch ausführlich aufmerksam gemacht.

btw: Bitte — auch den anderen Lesern zuliebe — künftig nicht nur mehr reine URLs posten, sondern auch eine kleine Beschreibung dazu wohin die URL führt und warum darauf verlinkt wird.

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.