AAPL schliesst wieder über der 100 US-Dollar Marke

Das Apple Wertpapier AAPL hat am gestrigen Handelstag am NASDAQ erstmals seit Dezember 2008 wieder bei einem Wert über 100 US-Dollar geschlossen. Der Kurs bewegte sich - abgesehen von den ersten Handelsminuten - den ganzen Tag über dieser 100er-Marke. Tageshöchststand wurde um die Mittagszeit mit 103 US-Dollar erreicht, geschlossen hat das Papier auf $102.51, was einem Plus von 2.79 US-Dollar bzw. 2.80% ausmacht. Am 9. Dezember des letzten Jahres überstieg der Kurs kurzweilig die 100-US-Dollar-Marke und erreichte den Wert von 100.06 US-Dollar. Zuvor war der Kurs Ende Oktober bis Anfang November 2008 das letzte Mal etwas markanter über der 100-US-Dollar-Marke. Das dem aktuellen weltweiten Finanzlage fast unmöglich scheinenden Allzeithoch von Ende 2007 scheint jedoch immernoch in weiter Ferne: Am 28. Dezember 2007 erreichte AAPL mit $199.83 fast die 200er-Marke.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

1 Kommentar

Profilfoto von grebe

Kommentar von grebe

Hallo Stefan, deine einseitige Berichterstattung über die AAPL-Aktie ist ja kaum zu überbieten. Keine Nachricht, als das gute Teil um den 20. Dezember 2008 um die 78$ war. Kaum klettert die Geschichte wieder auf über 100$ (was aktuell natürlich nicht mehr stimmt!) haben wir einen neuen Bericht auf der Site! Ich würde begrüssen, wenn etwas ausgewogener berichtet würde! Das letzte mal, als ich dich schon mal auf diesen Umstand aufmerksam machte, hattest du die Ausrede von wegen Militärdienst und so, bin jetzt gespannt, was ich gleich von dir lesen darf :o)

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.